Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 25.09.2021 - 27.09.2021

Nur noch 4 Stück vorrätig

Teilen

Artikelbeschreibung

Elvenking ziehen auf ihrem neusten Opus „Era“ alle Register und präsentieren nicht nur ihr bis dato stärkstes Songmaterial, sondern auch einige illustre Gäste wie Jon Oliva (ex-Savatage), Teemu Mantysaari (Wintersun) und Maurizio Cardull (Folkstone). Epischer Folk Power Metal deluxe!


Allgemein

Artikelnummer: 239134
Musikgenre Folk Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Edition Limited Edition
Produktthema Bands
Band Elvenking
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 14.09.2012
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    The loser
  • 2.
    I am the monster
  • 3.
    Midnight skies, winter sights
  • 4.
    A song for the people
  • 5.
    We, animals
  • 6.
    Through wolf's eyes
  • 7.
    Walking dead
  • 8.
    Forget-me-not
  • 9.
    Poor little baroness
  • 10.
    The moment of your life
  • 11.
    Chronicle of a frozen era
  • 12.
    Ophale

von Markus Wosgien (30.08.2012) Seit sage und schreibe fünfzehn Jahren zelebrieren Elvenking ihren vollkommen eigenständigen Mix aus Power Metal und Folk Rock und bringen es mit ihrem neuen Machtwerk „Era“ auf stolze sieben Studioalben. Dabei entwickelt sich der Sound der Italiener kontinuierlich weiter und dehnt sich förmlich aus. Auf „Era“ fällt die transparente und klare Produktion auf, die jedes Element und die vielen liebevoll eingebetteten Details harmonisch und deutlich erklingen lassen. Violinen, Flöten und Orchestersounds verfeinern das breitgefächerte Klangkonstrukt, dessen zwölf Tracks ohnehin eingängiger wirken denn je. Dabei konnten Elvenking ihren Landsmann Maurizio Cardull von Folkstone als Gast gewinnen, dessen Flötenspiel ein enormer Zugewinn ist und den immer stärkeren Hang zu Mittelalter Sounds untermauert. Dem nicht genug, leiht selbst der Mountain King Jon Oliva zwei Tracks sein unvergleichliches Organ, während Wintersun-Gitarrist Teemu Mantysaari ein Gitarrensolo beisteuert. Alles in allem ist „Era“ ein bärenstarkes Opus geworden und definitiv das mit Abstand stärkste Werk von Elvenking. Veredelt wurde das Juwel von Nino Laurene in den finnischen Sonic Pump Studios (Amorphis u.a.). Klasse!