Emigrate

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 30.09.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Auf seinem Solodebut mit Emigrate präsentiert sich Rammstein-Gitarrist Richard Z. Kruspe von vielen Seiten. Ihm gelingt ein modernes, metallisches und düsteres Album, das unheimlich viel Feuer und Energie besitzt!

Artikelnummer: 432454
Geschlecht Unisex
Musikgenre Industrial
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Emigrate
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 31.08.2007
Calculated Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Emigrate
  • 2.
    Wake up
  • 3.
    My world
  • 4.
    Let me break
  • 5.
    In my tears
  • 6.
    Babe
  • 7.
    New York City
  • 8.
    Resolution
  • 9.
    Temptation
  • 10.
    This is what
  • 11.
    You can't get enough

von Markus Wosgien (04.07.2007) Wenn einer eine Reise tut … so geschehen im Falle von Rammstein-Gitarrist Richard Z. Kruspe, der in New York seine neue Heimat gefunden hat und all seine Erfahrungen mit der neuen Kultur, den Menschen und dem dortigen Umfeld in seinem ersten Soloalbum verarbeitet. Es ist ein frisches, modernes und wohltuend düsteres Album geworden, das ein durchweg positives Feeling versprüht. Die Parallelen zu Rammstein kann Kruspe zwar nicht verbergen, dabei ist es spannend zu sehen wie die unverkennbaren Riffs des Meisters in einem komplett anderen Sound klingen und funktionieren. Das Album beginnt mit drei grandiosen, harten Nackenbrechern, allen voran die erste Single-Auskopplung "My world" die gewisse Erinnerungen an Ministry aufkommen lässt. Teilweise wagt man sich in leicht psychedelische Gefilde ("Let me break"), scheut sich aber auch nicht, in den Gothic Rock-Sektor ("In my tears" & "Resolution") vorzudringen. Die Palette ist vielseitig. Elektronik, Industrial und Punk spielen dabei eine ebensogroße Rolle wie moderner Metal und Rock. Neben dem Part des Gitarristen steht der Songwriter selbst hinter dem Mikrophon und gibt dabei eine exzellente Figur ab. Er lebt die Songs und macht sie lebendig. So bleiben elf durchweg starke und abwechslungsreiche, zeitlose und dennoch moderne Rock-Songs mit hohem Wiedererkennungswert.