Eine kleine Nachtmusik

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 18.07.2020 - 20.07.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Re-Release-Edition!

"Eine kleine Nachtmusik" zeigt Venom in der Urbesetzung mit Mantas, Abaddon und Cronos in Bestform. Die Live-Mitschnitte stammen zum einen Teil aus dem Hammersmith Odeon in London und dem The Ritz in New Yourk City. Dabei wird kein Klassiker ausgelassen!
Artikelnummer: 333535
Geschlecht Unisex
Musikgenre Thrash Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Edition Re-Release
Produktthema Bands
Band Venom
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 17.06.2016

CD 1

  • 1.
    Intro / Too loud for the crowd
  • 2.
    Seven gates of hell
  • 3.
    Leave me in hell
  • 4.
    Nightmare
  • 5.
    Countess bathory
  • 6.
    Die hard
  • 7.
    Schizo
  • 8.
    Guitar solo: Mantas
  • 9.
    In nomine satanas
  • 10.
    Witching hour
  • 11.
    Black metal
  • 12.
    The chanting of the priests
  • 13.
    Satanarchist
  • 14.
    Flytrap
  • 15.
    Warhead
  • 16.
    Buried alive / Love amongst the dead
  • 17.
    Bass solo: Cronos
  • 18.
    Welcome to hell / Bloodlust