Mehr Produktdetails

Wähle deine Größe

Sofort lieferbar!

Paketankunft: zwischen 29.11.2022 - 01.12.2022

Teilen

Für deinen Einkauf ab 59,99 €

Mindestbestellwert 59,99 €. Die Versandkosten werden automatisch im Bestellprozess abgezogen. Der gratis Versand gilt nur für Standardversandmethoden. Gültig bis 01.12.2022.

Artikelbeschreibung

GSA-exklusiv bei uns auf farbigem 140g-Vinyl (blue translucent) - limitierte Auflage!

Am 15. Juli meldete sich die US-amerikanische Heavy Metal Band nach zweijähriger Release-Pause mit ihrer Single „Hey You“ zurück. Der Track gibt bereits einen vielversprechenden ersten Eindruck auf das insgesamt achte Studioalbum. „Divisive“ wird insgesamt 10 brandneue Tracks enthalten, vor Albumrelease werden noch zwei weitere Auskopplungen erscheinen, die nächste am 23.09… pünktlich zum PreOrder Start. Zuletzt erschien am 11.09 das Sting-Cover „If I Ever Lose My Faith in You” und sammelte bereits über 18 Millionen globale Streams. In den vergangenen zwei Jahren erschien zwar keine neue Musik, aber die Band aus Chicago war durchaus nicht untätig: Sie traten im September letzten Jahres als Headliner beim Louder Than Life Festival auf und 2022 spielte Disturbed mehr als zehn Shows in den USA. 2017 feierte Disturbed mit ihrer Version von „The Sound Of Silence“ weltweite Charterfolge, erhielt 15x Platin und verzeichnet bis heute über 2 Mrd globale Streams.

Kauf auf Rechnung und Raten

Kostenlose Rücksendung

30 Tage Rückgaberecht

Unfassbar guter Service

Allgemein

Artikelnummer: 543374
Farbe farbig
Musikgenre Nu Metal
Exklusiv bei EMP EMP Exklusiv
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Disturbed
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 18.11.2022
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Hey You
  • 2.
    Bad Man
  • 3.
    Divisive
  • 4.
    Unstoppable
  • 5.
    Love To Hate
  • 6.
    Feeding The Fire
  • 7.
    Don't Tell Me [feat. Ann Wilson]
  • 8.
    Take Back Your Life
  • 9.
    Part Of Me
  • 10.
    Won't Back Dow

von Nicko Emmerich (22.11.2022) Disturbed sind wütend. Sehr wütend sogar. Dieser Umstand allein wäre für die amerikanischen Multiplatin-Heavies nicht wirklich neu, kanalisieren die Jungs um Frontschreihals David Draiman ihre ungefilterten Aggressionen seit mittlerweile fast drei Dekaden in ihren melodisch-harten Headbangern. Auf seinem neuen Studioalbum rechnet das Quartett nun in selbst für Disturbed-Verhältnisse wahrlich ungewohnter Brachialität mit gesellschaftlicher Spaltung, Hetze und sonstiger ideologischer Brandstiftung ab, die gerade in ihrem Heimatland immer gewalttätigere Formen annehmen. Schon mit dem Opener „Hey you“ wirft man seinen gut geölten Alternative Metal-Bulldozer an, um sich den aufgestauten Frust mit Tracks wie „Unstoppable“, „Love to hate“ oder dem epischen Breitwand-Killer „Won`t back down“ von der Seele zu trümmern. Stimmliche Unterstützung bekommen Disturbed dagegen mit ihrem aller ersten Gast-Feature, bei dem Heart-Sängerin Ann Wilson auf der Midtempo-Hymne „Don`t tell me“ zu hören ist. Mit anderen Worten: Voller Abrissmodus voraus!

Gibt es auch als:

Unsere EMPfehlungen für dich