Details

https://www.emp.de/p/devil%27s-dozen/342548St.html
Artikelnummer: 342548St
17,99 € 15,99 €
Du sparst 11% / 2,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Erhältlich innerhalb 1 Woche

Product Actions

Aktuelle Rabatte für diesen Artikel

Neukunden: Versandkostenfrei ab 40€

Artikelnummer: 342548
Musikgenre Folk-Punk
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Fiddler's Green
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 28.10.16

Das sind doch Teufelskerle! Die Sechs Männer von Fiddler's Green lassen sich nicht lumpen und präsentieren uns nach drei langen Jahren voller Sehnsucht ihr neues, dreizehntes Album "Devils dozen". Nicht nur die diabolische Unglückszahl beherrscht das neuste Werk von Fiddler‘s Green, auch das gehörnte Albumcover in mächtigem Schwarz und feurigem Rot trägt seinen Teil zum sündigen Musikgenuss bei. Mit diesem Album hat die Band, mitsamt neuem Produzententeam, einen komplett neuen Weg eingeschlagen und testet , wie sich die musikalische Zukunft noch verändern kann. Freut euch auf ein Dutzend neuer und frischer Songs, voller heiligem Gebräu!
  1. Devil's Dozen
  2. Bottoms Up
  3. Down
  4. Boat On The River
  5. Perfect Gang
  6. Leaving Of Liverpool
  7. Johnny
  8. Bad Boys
  9. Blame It On Me
  10. All The Way
  11. Mr. Tickle
  12. Here We Go Again
  13. We Won't Die Tonight
Oliver Kube

von Oliver Kube (22.09.2016) Jetzt schlägt’s 13. Denn genau so viele Studioalben haben die sympathischen Jungs aus Erlangen mit dieser Scheibe auf der Haben-Seite. Natürlich ist einmal mehr keltischer Speedfolk mit knackiger Punk-, Metal- und gelegentlicher Ska-Schlagseite angesagt. Gleich zu Beginn überraschen die Herren allerdings mit „Down“ und ungewohnten, aber absolut passenden sowie eine tolle Energie freisetzenden Klängen, die den längst bewiesenen, internationalen Appeal des Sechsers noch zusätzlich unterstreichen. Denn hier bauen Ralf „Albi“ Albers & Co. nicht nur spanische, französische und italienische Text-Parts ein, sondern verneigen sich jeweils auch kurz vor den musikalischen Traditionen dieser Regionen. Ein perfekter Opener, der sofort das Herz zum Rasen und die Füße zum Tanzen bringt. Deutlich klassischer, aber keinesfalls weniger aufregend geht es mit dem besinnlichen „Mr. tickle“, dem furiosen „Bad boys“, der brillanten Titelhymne, dem rotzigen „Leaving of Liverpool“ oder der berührenden Mitsing-Nummer „Blame it on me“ weiter. Fiddler’s Green haben hier ein echtes Knaller-Werk abgeliefert.

0
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Devil's dozen".