Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 06.08.2020 - 07.08.2020

Artikelbeschreibung

Erscheint im Digipak.

Die heißen Pop-Metalcore-Newcomer TO THE RATS AND WOLVES aus Essen präsentieren das im Herbst erscheinende Album "Dethroned". Nach der EP "Young. Usted. Wasted." (2013) und dem 2015 folgenden Album "Neverland" ist die Truppe nun wieder am Start. Das geile Cover-Artwork stammt vom Künstler Moody Design aus Berlin.
Artikelnummer: 338404
Geschlecht Unisex
Musikgenre Metalcore
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band To The Rats And Wolves
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 02.09.2016

CD 1

  • 1.
    Riot
  • 2.
    The Game
  • 3.
    Starting All Over
  • 4.
    Dethroned
  • 5.
    Knights of Decay
  • 6.
    Prototype
  • 7.
    Anti - Heroes
  • 8.
    Outbreak
  • 9.
    The Abyss
  • 10.
    Love At First Bite
  • 11.
    Dressed In Black
  • 12.
    Endless Fall
  • 13.
    Devil Without Horns

von Jürgen Tschamler (29.06.2016) Bisher kann das aus Essen stammende Sextett To The Rats And Wolves auf eine EP und einen Longplayer zurückblicken. Mit diesen beiden Veröffentlichungen konnte man Presse, Fans und auch Labels gleichermaßen überzeugen, was dazu führte, dass der neue Longplayer, bei einem etablierten Label veröffentlicht wird. „Dethroned“ zementiert den über weite Strecken tanzbaren Electro-Metalcore, der zwischen harten Riffs und eingängigen Refrains sowie zwingenden Beats seine Berechtigung findet. Zudem hat man das optische Konzept der Bühnenoutfits dem neuen Album angepasst, sodass das Gesamtpaket To The Rats And Wolves sehr stimmig ist. Einer der Songs, der die stilistische Breite der Band bestens vermittelt, ist „Love at first bite“. Neben brutalen Metalcore-Passagen dominieren geschmeidige Melodiebögen den Track. Man fällt von einem Extrem ins andere, ohne dass dieser Übergang kantig oder gar unpassend wäre. Fans von Eskimo Callboy und ähnlich gelagerten Bands dürften in dem Essener Sextett neues Futter finden, das sie auf die Tanzflächen der Republik treibt!