Details

https://www.emp.de/p/destroy-the-opposition/413986St.html
Artikelnummer: 413986St
16,99 € 13,99 €
Du sparst 17% / 3,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Erhältlich innerhalb 1 Woche

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 413986
Geschlecht Unisex
Musikgenre Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Dying Fetus
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 09.10.2000
Nach dem ausgezeichneten Vorgänger "Killing on adrenaline" haben die kranken Amis von Dying Fetus mit "Destroy the opposition" einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Insbesondere was Sound und Songstrukturen betrifft, konnte sich der Vierer noch einmal mächtig steigern. Es regiert noch immer völlig kranker, abgefahrener Death Metal, der in einem Höllentempo runtergerotzt wird und dabei eine unglaubliche Eigendynamik entwickelt.
CD 1
1. Praise the lord 2. Destroy the opposition 3. Born in sodom 4. Epidemic of hate 5. Pissing in the mainstream 6. In times of war 7. For us or against us 8. Justifiable homicide
Patrick Schmidt

von Patrick Schmidt (10/00) Nach dem ausgezeichneten Vorgänger "Killing on adrenaline" haben die kranken Amis von Dying Fetus mit "Destroy the opposition" einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Insbesondere was Sound und Songstrukturen betrifft, konnte sich der Vierer noch einmal mächtig steigern. Es regiert noch immer völlig kranker, abgefahrener Death Metal, der in einem Höllentempo runtergerotzt wird und dabei eine unglaubliche Eigendynamik entwickelt. Die beiden für den Gesang zuständigen Bandmitglieder haben so ziemlich die perversesten Organe, die ich je gehört habe; Gegurgel und Geröchel vom allerfeinsten. Demgegenüber stehen richtig fein ausgearbeitete Songs, die zwar vor Breaks nur so wimmeln, trotzdem aber einen hohen Wiedererkennungswert besitzen und abgehen wie die berühmt berüchtigte Sau. Dying Fetus sind von der musikalischen Klasse mittlerweile in einem Atemzug mit Bands wie Cannibal Corpse, Cryptopsy, Deranged oder Kataklysm zu nennen. Wer auf diese Bands steht, der muss hier zuschlagen!