Details

https://www.emp.de/p/deine-stimme-%2F-dein-gesicht/224756St.html
Artikelnummer: 224756St
14,99 € 10,99 €
Du sparst 26% / 4,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Erhältlich innerhalb 1 Woche

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 224756
Geschlecht Unisex
Musikgenre Deutschrock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Serum 114
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 13.01.2012
Die Frankfurter Punk- und Rotzrocker liefern ihre kraftvollste, aber auch durchdachteste und reifste Arbeit bisher ab. Serum 114 wissen was sie können und was ihre Fans an ihnen lieben, zeigen aber auch Mut zu Neuem. Gut so.
CD 1
1. Deine Stimme / Dein Gesicht 2. Die Freiheit und Ich 3. Mein letzter Gruß 4. Ich lasse Scherben zurück 5. Junge, dein Leben 6. Um Kopf und Kragen 7. Lass es weh tun 8. Wieder hier 9. Wo unsere Gläser stehen 10. Wieder nur davon 11. Niemals erwachsen sein 12. Wenn wir Abschied nehmen 13. Ein gutes neues Jahr(Bonus Track)
Oliver Kube

von Oliver Kube (16.12.2011) Nachdem sie beinahe ununterbrochen getourt sind und - quasi nebenbei - ihr Debut noch einmal komplett eingespielt hatten, haben die Frankfurter Punk- und Rotzrocker tatsächlich Zeit und Muße gefunden, neue Songs zu komponieren und aufzunehmen. Wer deshalb ein halbgares Produkt erwarten sollte, könnte kaum mehr daneben liegen. Lieder wie das breitwandige Titelstück, die Hymne „Wieder hier“ oder Abgehrocker vom Schlage „Wo unsere Gläser stehen“ wirken kraftvoller, aber auch durchdachter und reifer als alles, was der Vierer bisher abgeliefert hat. Außergewöhnlich und doch perfekt ins Konzept eines durch die Bank exzellenten und sehr kompakt wirkenden dritten Longplayers passend, präsentiert sich dabei die in sanfte Trompetenklänge mündende Ballade „Wieder nur davon“. Serum 114 wissen was sie können und was ihre (u. a. dank Tourneen mit Frei.Wild) immer zahlreicher werdenden Fans an ihnen lieben, zeigen aber auch Mut zu neuen Klängen. Niemand sollte sich darüber wundern, wenn Frontmann Esche und seine Jungs am Ende des Jahres endgültig zu den Top-Acts der deutschen Rockszene aufgestiegen sind.