Mehr Produktdetails
Erhältlich ab 20.05.2022

Der Artikel wird geliefert, sobald er verfügbar ist.

Teilen

Artikelbeschreibung

Exklusiv bei uns auf farbigem Doppel-Vinyl (purple) im Gatefold mit Etching auf der D-Seite, limitiert auf 300 Stück!

Bad Wolves starten mit dem kommenden Werk "Dear monsters" durch. Mit neuen Leadsänger Daniel 'DL' Laskiewicz in den Reihen (zuvor bei The Acacia Strain) präsentiert die Truppe 12 kompromisslose Volltreffer, die jeden Fan der amerikanischen Formation begeistern dürften.

Allgemein

Artikelnummer: 515497
Farbe purple
Musikgenre Nu Metal
Exklusiv bei EMP EMP Exklusiv
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
Band Bad Wolves
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 20.05.2022
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Sacred Kiss
  • 2.
    Never Be The Same
  • 3.
    Lifeline
  • 4.
    Wildfire
  • 5.
    Comatose
  • 6.
    Gone
  • 7.
    On The Case
  • 8.
    If Tomorrow Never Comes
  • 9.
    Springfield Summer
  • 10.
    House Of Cards
  • 11.
    Classical
  • 12.
    In The Middle

von Oliver Kube (10.09.2021) Nach der leider etwas unharmonischen Trennung von Original-Fronter Tommy Vext steht nun ex-The-Acacia-Strain-Gitarrist Daniel Lasckiewicz am Mikro der bösen Wölfe. Der hatte bereits auf dem Vorgänger „N.A.T.I.O.N.” als Gaststimme mitgemischt und fügt sich hier absolut homogen ein. Das wird schon beim furios startenden Opener „Sacred kiss” sonnenklar. Egal ob harsche Growls oder melodischer Gesang – seine Performance passt hervorragend zum bulligen Sound der neuen Kollegen. Auch in den ruhigeren Momenten, wie bei „Never be the same” oder dem episch-hymnischen „Wildfire”, macht er eine exzellente Figur. Lasckiewicz gibt den Stücken viel Charakter, indem er wunderbar emotional singt, ohne dabei die Power vermissen zu lassen. Es ist für eine erfolgreiche Band nie leicht den bis dato im Mittelpunkt stehenden Frontmann auszutauschen, ohne an Identität zu verlieren, mit dieser Wahl haben die Kalifornier aber offenbar alles richtig gemacht. Und auch musikalisch hat man sich noch einmal gesteigert. Die Songs sind vielschichtiger, komplexer als bisher, gehen aber dennoch allesamt gut ins Ohr.

Gibt es auch als:

Unsere EMPfehlungen für dich