Dealing with demons part 1

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 02.11.2020 - 03.11.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Die Erstauflage erscheint im limitierten Digipak.

Als Fackelträger des Metals haben sich DEVILDRIVER in den letzten zwei Jahrzehnten niemals von ihrer kompromisslosen Kunst und dem unermüdlichen Touren abbringen lassen. Unter der Führung des legendären Dez Fafara erarbeitete sich die kalifornische Crew ihren Ruf als eine der aufopferungsvollsten Bands der Welt und veröffentlichte eine Reihe von unverwechselbaren, brutalen Alben. Entgegen aller kurzlebigen Trends ist der Fokus der Truppe stets zielgerichtet geblieben, und nie war ihre Energie derart gebündelt wie auf dem zweiteiligen Album Dealing With Demons, das eine kompromisslose Mischung aus zackigen Riffs, fokussierter Teamarbeit und mitreißend tiefgehenden Lyrics ist. Laut Dez ist dieser Nachfolger zu Trust No One (2016) der letzte Exorzismus seiner Dämonen, die DEVILDRIVERs Musik seit langer Zeit begleiteten. Obwohl Metal seit jeher als Ablassventil bekannt ist, zeigen DEVILDRIVER hier noch einmal, dass sie sich das Konzept der Karthasis zu Herzen nahmen. Dealing With Demons zeigt die Band – mittlerweile bestehend aus Dez, den Gitarristen Mike Spreitzer und Neal Tiemann, dem Schlagzeuger Austin D’Amond und dem Bassisten Diego Ibarra – auf einem neuen Zenit und liefert das bisher schonungsloseste Material der Band, das dennoch einen starken Hoffnungsschimmer mit sich bringt und den Glauben an eine bessere Zukunft präsentiert.

Von dem bedrohlichen Intro des explosiven Openers „Keep Away From Me“ bis zu dem brodelnden „Nest Of Vipers“ und „Iona“, ist Dealing With Demons I der erste Part einer zweiteiligen Albumserie. Obwohl langjährige Fans der Band nicht enttäuscht sein werden und den klassischen Sound der Band auch hier wiederfinden, vermieden DEVILDRIVER es strikt, den offensichtlichsten Weg zu gehen und fanden auf dieser neuen Scheibe auch neue Wege, um das Blut ihrer Fangemeinde zum Kochen zu bringen. Mit neuen Meilensteinen wie Dez' fesselndem Gesang auf „Wishing“, und „Nest Of Vipers“, auf dem Dez zum ersten Mal seinen Liedtext gemeinsam mit Neal Tiemann schrieb, liefert Dealing With Demons I knallhart die gewohnte Brutalität ab, tritt aber auch einige neue Türen auf, und entpuppt sich als Läuterung für die Band, die nun bereit für einen mutigen Neustart ist. Die Dämonen gehören nun der Vergangenheit an. Und die Zukunft hält viele neue Möglichkeiten offen.

Allgemein

Artikelnummer: 471862
Geschlecht Unisex
Musikgenre Death Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band DevilDriver
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 02.10.2020
Geschlecht Unisex

CD 1

  • 1.
    Keep Away From Me
  • 2.
    Vengeance Is Clear
  • 3.
    Nest Of Vipers
  • 4.
    Iona
  • 5.
    Wishing
  • 6.
    You Give Me A Reason To Drink feat. Simon Blade Fafara
  • 7.
    Witches
  • 8.
    Dealing With Demons
  • 9.
    The Damned Don’t Cry
  • 10.
    Scars Me Forever

von Nicko Emmerich (10.08.2020) Der Kampf mit den eigenen Dämonen war schon immer das Lieblingsthema von Coal Chamber-/ DevilDriver-Frontmann Dez Farara - eine unerbittliche Schlacht, die der amerikanische Extrem-Metaller und seine Jungs nun mit neu gebündelten Kräften weiterführen. Mit dem ersten Teil seines Doppel-Konzeptalbums „Dealing with demons“ schließt das kalifornische Quintett nahtlos an seinen letzten, vor mittlerweile vier Jahren erschienenen Longplayer „Trust no one“ an; natürlich nicht ohne die Härteschrauben und auch den Atmosphäregrad nochmals ordentlich anzuziehen! Noch nie haben DevilDriver den Zeitgeist so treffend eingefangen. Zerrissene Zeiten, die die verschiedensten Dämonen hervorgebracht haben. Chaos, Einsamkeit, Wut, Trauer - das alles verpackt in düster-stimmungsvolle, alles niederwalzende Nackenbrecher wie „Nest of vipers“, „The damned don´t cry“ oder „Vengeance is clear“. DevilDriver veröffentlichen den ultimativen Endzeit-Soundtrack des Jahres 2020. Dark-Metal-Apocalypse Deluxe!

Gibt es auch als: