Dark before dawn

CD
Mehr Produktdetails
Erhältlich innerhalb 1 Woche

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Fans der amerikanischen Alternative/Rock-Giganten können aufatmen, denn das fünfte Breaking Benjamin-Album "Dark before dawn" kündigt sich an. Geschrieben und produziert von Gründer Ben Burnley (mittlerweile das letzte Original-Mitglied) sind auf "Dark before dawn" 12 großartige Tracks vertreten, die jeden Fan begeistern sollten.
Artikelnummer: 314082
Geschlecht Unisex
Musikgenre Alternative/Indie
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Breaking Benjamin
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 23.06.2015

CD 1

  • 1.
    Dark
  • 2.
    Failure
  • 3.
    Angels Fall
  • 4.
    Breaking the Silence
  • 5.
    Hollow
  • 6.
    Close to Heaven
  • 7.
    Bury Me Alive
  • 8.
    Never Again
  • 9.
    The Great Divide
  • 10.
    Ashes of Eden
  • 11.
    Defeated
  • 12.
    Dawn

von Oliver Kube (17.06.2015) Sechs Jahre nach „Dear agony“ und einem unschönen Rechtsstreit mit seinen ehemaligen Bandkumpels kehrt BB-Mastermind Benjamin Burnley zurück auf die Bildfläche. Und das mit komplett neuen Mitstreitern sowie endlich auch neuen Songs. Um allen Ängsten und Befürchtungen ihres globalen Millionenpublikums gleich entgegenzuwirken, dürfen wir verkünden, dass sich der mit Post-Grunge- und Metal-Elementen angereicherte Alternative-Sound der Band trotzdem kaum verändert hat. Wenn überhaupt, hat die mit u. a. ex-Red-Mitglied Jasen Rauch und Keith Wallen von Adelitas Way an den Gitarren zum Quintett angewachsene Truppe leicht an Dynamik zugelegt. Was niemals schlecht sein kann, oder? Ansonsten werden sich alte Fans bei intensiven Power-Brechern wie „Breaking the silence“, breitwandigen Midtempo-Rockern à la „Failure“ oder melancholischen Halbballaden vom Schlage „Angel’s fall“ und „Ashes of Eden“ umgehend wie zu Hause fühlen. Zumal Burnleys großartigem, kraftvollem Gesang die Erleichterung darüber, dass es endlich wieder losgeht, zumindest unterschwellig auf jeden Fall anzumerken ist.

Gibt es auch als: