Details

https://www.emp.de/p/damnation/420088St.html
Artikelnummer: 420088St
12,99 € 6,99 €
Du sparst 46% / 6,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 25.05.2019 - 27.05.2019

Product Actions

Artikelnummer: 420088
Geschlecht Unisex
Musikgenre Progressive Rock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Opeth
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 2.6.06
Akustische Musik zum davon träumen, geboren aus typischer skandinavischer Melancholie.
CD 1
1. Windowpane 2. In My Time Of Need 3. Death Whispered A Lullaby 4. Closure 5. Hope Leaves 6. To Rid The Disease 7. Ending Credits 8. Weakness
Patrick Schmidt

von Patrick Schmidt (04/03) Das sogenannte Zwillingsalbum zum 2002er "Deliverance"-Album hört auf den Namen "Damnation" und hat, wie bereits mehrfach angekündigt, musikalisch nicht viel mit seinem Geschwisterchen gemeinsam. Akerfeldt und Co. beschränken sich auf "Damnation" ausschließlich auf die ruhigeren, balladesken Momente der Rockmusik, verzichten durchgehend auf Grunz-Gesang und Metal-Gitarren. Stattdessen erwarten den Hörer ausufernde Akustik-Passagen, 70er Jahre Orgel/Keyboard-Sounds und reinster, wunderschöner Gesang. Die Vorliebe Akerfeldts für Camel und weitere Heroen der längst vergangenen Hochzeit des Progressive Rocks, manifestiert sich in phantastischen, von traurigen Melodien getragenen Kompositionen, die in ihrer kunstvollen Essenz jeglichen Sinn für Raum und Zeit verschwinden lassen. Hinzu kommt die typisch skandinavische Melancholie wie sie bislang nur Bands wie Anglagard, Anekdoten, Landberk oder Ravana auf ein Tondokument verbannen konnten. Opeth sitzen schon jetzt im Olymp der progressiven Ausnahmebands und bei dem Gedanken, dass das Quartett vielleicht noch viele weitere Jahre ihre Kunst zelebrieren wird, ereilen mich wohlig-angenehme Schauer. Unfassbar genial!

4
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Damnation".

Schreibe eine Bewertung
1 bis 4 von 4
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Corinne K.

10 Bewertungen

Geschrieben am: 21.05.2016

Super

Vom ersten bis zum letzten Track genial. Man merkt, dass hier SW seine Finger im Spiel hatte :)

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Michael P.

68 Bewertungen

Geschrieben am: 28.10.2015

Traum

Einlegen, Augen zu und Träumen. JAWOHL, auch das kann man bei einer Death-Metal Band Namens Opeth.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Georg H.

27 Bewertungen

Geschrieben am: 17.11.2013

und ein weiteres Masterpiece.

Die Jungs von Opeth lieben es einfach, wenn sie ihr bisheriges genre einfach in die Ecke stellen und unbeschweert ein völlig anderes Album produzieren.. sie scheuen sich einfach nicht vor Veränderung!

ich kann einfach ned verstehen, wie ein paar opeth fans Heritage eher meiden..
kurz und knapp: Opeth wird immer sich nach anderen Möglichkeiten umsehen und stehts was Neues ausprobieren.

Fazit: super Album mal ohne growling und D-tuning mit Metal feeling - und doch - mit mind blowing riffs und akustik parts. Ich finds halt nur schade, dass man Opeth fans wunderbar schubladisieren kann. Mein Gschmack würd sich quasi auf's gesamte Nachtkästchen ausweiten. Ich bin von Damnation genauso begeistert wie von der restlichen Diskographie. Fertig. Alles Gesagt ;)
Opeth forever.

1 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich

Dein Profilbild

Philipp H.

4 Bewertungen

Geschrieben am: 01.01.2011

Für den Opeth-Erstlingshörer mag diese CD erstmal etwas sonderbar klingen, denn wer bitte erwartet ein balladeskes Album von einer der besten schwedischen Black/Death-Metal Bands? Trotz alledem zeichnet sich dieses Album dadurch aus das es wieder die Perfektion an Umgang mit Instrumenten besitzt, die man von einem Opeth-Album erwartet. Einen noch höheren Stellenwert bekommt diese CD wenn man sie zusammen mit dem Zwillingsalbum 'Damnation' hört, denn dann ergänzen dich 'Hart' und 'Weich' und vereinen sich zu einem Meisterwerk.  Unentschlossene sollten sich zu 'Damnation' noch 'Deliverance' oder ein anderes Album kaufen um das Spektrum der Band etwas genauer kennenzulernen, jedem Fan kann ich nur eines raten....KAUFEN!!!

War diese Bewertung hilfreich für dich?