Damnation and a day

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 17.08.2020 - 18.08.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Die britische Black Metal-Band Cradle Of Filth ließ sich 2003 bei ihrem Major Label-Debüt "Damnation And A Day" im Studio mit einem Sinfonie-Orchester und einem Chor "erwischen". Ein durchaus gelungenes Experiment, das den Fans des Sextetts eine völlig neue Seite ihrer Helden offenbarte.
Artikelnummer: 419822
Geschlecht Unisex
Musikgenre Black Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Cradle Of Filth
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 10.03.2003

CD 1

  • 1.
    A Bruise Upon The Silent Moon
  • 2.
    The Promise Of Fever
  • 3.
    Hurt and Virtue
  • 4.
    An Enemy Led The Tempest
  • 5.
    Damned In Any Language (A Plague On Words)
  • 6.
    Better To Reign In Hell
  • 7.
    Serpent Tongue
  • 8.
    Carrion
  • 9.
    The Mordant Liquor Of Tears
  • 10.
    Presents From The Poison-Hearted
  • 11.
    Doberman Pharoah
  • 12.
    Babalon A.D. (So Glad For The Madness)
  • 13.
    A Scarlet Witch Lit The Season
  • 14.
    Mannequin
  • 15.
    Thank God For The Suffering
  • 16.
    The Smoke Of Her Burning
  • 17.
    End Of Daze

von Matthias Mineur (02/03) Man mag von Cradle Of Filth halten was man will, aber eines kann man der britischen Band nicht absprechen: ideenreich und vielseitig ist sie. Mit ihrem neuen Album "Damnation and a day" gehen Frontmann Dani Filth und seine Mitstreiter erneut auf die Suche nach Möglichkeiten, ihren ureigenen Stil farbenfroher und abwechslungsreich zu gestalten. Da wird neben allen unverzichtbaren Deathmetal-Attitüden clever mit klassischen Orchestrationen experimentiert und diese sogar mit einem echten Ensemble realisiert. Da macht sich Filth Gedanken um Texte und Botschaften des Albums, begnügt sich nicht damit, stumpfe Blut/Tod/Verwesungs-Parolen auszuposaunen, sondern nutzt seinen scharfen Verstand zu Metal-Lyrik, bei der sich das genaue Hinhören lohnt. Dass Cradle Of Filth zudem eine der sehenswertesten Livebands des Genres sind, ist ihren Fans lange bereits bekannt. So wird zweifelsohne auch die Frage, ob COF sich zu "Damnation and a day" wieder etwas Besonderes einfallen lassen, garantiert zur vollsten Zufriedenheit beantwortet.