Dallas 1978 - Isolar 2 World Tour

LP Alles zu David Bowie
Mehr Produktdetails

Wähle deine Größe

Erhältlich ab 02.12.2022

Der Artikel wird geliefert, sobald er verfügbar ist.

Teilen

Artikelbeschreibung

Kommt als Limited Edition auf gelbem Vinyl.

David Bowie, live aus dem Dallas Convention Center, TX am 10. April 1978. David Bowie floh Ende 1976 aus seinem von Drogen geprägten Leben in Los Angeles und ließ sich in Berlin nieder. Zwischen 1977 und 1979 hörte er mit dem Koksen auf, entdeckte seine Liebe zur Malerei wieder und belebte damit auch seine musikalische Karriere neu. In dieser Zeit veröffentlichte er drei Alben, die unter Bowie-Kennern als Berlin-Trilogie bekannt sind, nämlich Low (1977), Heroes (1977) und Lodger (1979). David Bowies Isolar II World Tour im Jahr 1978 stellte der Welt die ersten beiden dieser Alben - Low und Heroes - vor und führte ihn in 14 Länder. Zum ersten Mal seit seinen Anfängen als Davy Jones in den Sechzigern war Bowie Bowie, nicht Ziggy, nicht Halloween Jack und auch nicht der düstere und skelettierte Thin White Duke. Dies war Bowie, der leidende, introspektive Künstler.

Dieses Konzert, das von NPR aufgezeichnet und live übertragen wurde, zeigt Bowies Auftritt im Dallas Convention Center in Texas im Rahmen des Eröffnungsspiels des Isolar II World Tour.

Kauf auf Rechnung und Raten

Kostenlose Rücksendung

30 Tage Rückgaberecht

Unfassbar guter Service

Allgemein

Artikelnummer: 543179
Farbe gelb
Musikgenre Alternative/Indie
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
live Ja
Band David Bowie
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 02.12.2022
Gender Unisex