D.E.V.O.L.U.T.I.O.N.

CD
Mehr Produktdetails
Erhältlich innerhalb 1 Woche

Teilen

Artikelbeschreibung

Schmier und Co liefern in zehn gnadenlosen Krachern alles, was Thrash Jünger glücklich macht. Das Motto von "D.E.V.O.L.U.T.I.O.N." lautet: voll auf die Zwölf, dabei amtlich rocken und Spaß haben. Bei kultigen Hits wie "E.levator to hell" kein Problem.

Allgemein

Artikelnummer: 436310
Musikgenre Thrash Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Destruction
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 29.08.2008
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Devolution
  • 2.
    Elevator to hell
  • 3.
    Vicious circle (The 7 seven deadly sins)
  • 4.
    Offenders of the throne
  • 5.
    Last desperate scream
  • 6.
    Urge (The greed of gain)
  • 7.
    The violation of morality
  • 8.
    Inner indulgence
  • 9.
    Odyssey of frustration
  • 10.
    No one shall survive
  • 11.
    Interactive: Video, slideshow, wallpapers, Destruction online-lounge (Audio) (Data Track)

von Lisa Hofer (14.07.2008) Der verrückte Schlachter ist zurück, und er hat auch anno 2008 noch alles im Gepäck was den geneigten Thrash Jünger glücklich macht. Während der Butcher wutentbrannt die Zähne fletscht, zeigen Schmier, Mike und Marc dem Hörer, dass sie besser denn je wissen wo der Thrash Hammer hängt. Die Liebe zu ihrer Musik muss den Herrschaften wirklich in Fleisch und Blut übergegangen sein: mit brachialer Leidenschaft gehen sie ans Werk und haben ein todsicheres Gespür für kultige Hits. Davon weiß auch das jüngste Baby von Urgestein Schmier und seinen Mitstreitern ein Lied zu singen. Es hört auf den verheißungsvollen Namen "D.E.V.O.L.U.T.I.O.N." und bezieht seine alles zerschmetternde Power aus einer scheinbar unerschöpflichen Energiequelle, die es in zehn gnadenlosen, groovigen Tracks ungehemmt freisetzt. "E.levator to hell" oder "T.he violation of morality" sprechen ihre eigene Sprache. Das Motto von "D.E.V.O.L.U.T.I.O.N." lautet: voll auf die Zwölf, dabei amtlich rocken und jede Menge Spaß haben. Bravo.