Criminal Element Criminal crime time

LP

Criminal Element Criminal crime time

LP

Details

https://www.emp.de/p/criminal-element-criminal-crime-time/321269St.html
Artikelnummer 321269St
14,99 € 9,99 €
Du sparst 33% / 5,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Auf Lager, sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 24.02.2018 - 26.02.2018

Product Actions

Zahlungsarten und Versandpartner

Sofortüberweisung

Sofortüberweisung

Rechnung

Rechnung

Ratenzahlung

Ratenzahlung

Kreditkarte

Kreditkarte

Vorkasse

Vorkasse

Nachnahme

Nachnahme

Artikelnummer 321269
Musikgenre Death Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat LP
Produktthema Bands
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 18.9.15
Criminal Element zelebrieren auf "Criminal cime time" rohen Death Metal alter Schule. Für Fans von Suffocation, Dying Fetus, Misery Index und Carnal Blasphemy sicherlich eine interessante Alternative.

Sag uns deine Meinung zu "Criminal Element Criminal crime time".

1 bis 1 von 1
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Tobias B.

14 Bewertungen

Geschrieben am: 12.06.2016

Coole band mit Suffocation Mitgliedern

Bei Criminal Element geben sich Terrance Hobbs und Derek Boyer, bekannt durch Suffocation, die Ehre!

US Death (wenigen Grind Anleihen) mit einem derben Hardcore Einschlag und einem gewöhnungsbedürftigen Gesang. Den ich erst extrem schlecht fand und nach einpaar Durchläufen, nicht mehr missen will. Passt wie die Faust aufs Auge.

Eine coole old school Death Platte mit einpaar Blastbeast und Thrashriffs, das klingt schön abwechslungsreich und macht Spaß.
ZB. in "Criminal Crime Time" gibt es coole Wechsel, "Dissociative" beginnt mit einem Sample, "Rampage" kreist die Abrissbirne ohne Ende. "Falling Down" startet Marke '"Wal-Song" (echt nicht meins und nehme ich bewusst aus der Wertung) aber dessen Stimmung letzten Endes im Death/Grind endet.
“The Bitch Set Me Up† hingegen ist produktionstechnisch genauso, wie ich mir die gesamte Platte gewünscht hätte und der stärkste Song auf dem Album - wären alle Songs so hätte ich auch 5Sterne vergeben - sau geil.

1 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich