Details

https://www.emp.de/p/crash-love/139482St.html
Artikelnummer: p802572
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 139482
Geschlecht Unisex
Musikgenre Alternative/Indie
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Afi
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 25.9.09
Auf ihrem achten Longplayer “Crash Love” punkten AFI (A Fire Inside) mit gänzlich radiotauglichen Poprock-Songs – Geister der Punk-Vergangenheit schleichen sich höchstens noch als Background-Chor durch das Album, wie beim herrlichen Mitgröhl-Beziehungssong “I'm trying very hard to be here”.
CD 1
1. Torch Song 2. Beautiful Thieves 3. End Transmission 4. Too Shy To Scream 5. Veronica Sawyer Smokes 6. Okay, I Feel Better Now 7. Medicate 8. I Am Trying Very Hard To Be Here 9. Sacrilege 10. Darling, I Want To Destroy You 11. Cold Hands 12. It Was Mine
Thomas Clausen

von Thomas Clausen (30.10.2009) Und das Feuer brennt immer noch bei den California Goth Punks aus dem Land der Orangenpalmen - tatsächlich hat man sogar das Gefühl, es lodere von Album zu Album stärker und heißer in A Fire Inside-Frontmann Davey Havok und seinen Jungs! Nach dem gefeierten 2006er Chartkracher "Decemberunderground" legen AFI nun mit ihrem achten Studioalbum die Messlatte noch einmal ein gepflegtes Stückchen höher: Noch melodischer, noch bombastischer, noch dramatischer, noch atmosphärischer und gleichzeitig noch rockiger präsentiert sich das geheimnisvolle Straight Edge-Quartett auf echten Abgeh-Nummern wie "Medicate", "Too shy to scream" oder "Sacrilege" und selbstverständlich auch auf typischen, eher getragenen Feuerzeugschwenk-und Schmusehymnen wie "Beautiful thieves", "Ok, I feel better now" und "It was mine". Lasst auch das letzte Fünkchen Liebe ruhig erlischen und den Weltschmerz unsere Herzen ergreifen. Den passenden Soundtrack haben AFI gerade aufgenommen.