Details

https://www.emp.de/p/countdown-to-extinction%3A-live/269209St.html
Artikelnummer: 269209St
16,99 € 8,99 €
Du sparst 47% / 8,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 20.06.2019 - 21.06.2019

Product Actions

Artikelnummer: 269209
Geschlecht Unisex
Musikgenre Thrash Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Megadeth
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 20.9.13
Nach dem Erfolg des umwerfenden Studio-Albums "Super collider" erscheint nun das Livealbum des erfolgreichsten Albums von Megedeth! Aufgenommen im Dezember 2012 im Fox Theatre in Los Angeles, im Zuge ihrer 20th Anniversary Tour: Countdown to extinction: Live! Das komplette 92er Album, das als das erfolgreichste Album ihrer Karriere gilt, plus die Megadeth Klassiker des 90er Album Rust in Peace, "Holy wars" and "Hangar 18" sowie dem Meilenstein "Peace sells... but who's buying", alles live und auf einem Album, ein Muss für jeden Metal Fan!
CD 1
1. Trust (Live At The Fox Theater/2012) 2. Hangar 18 (Live At The Fox Theater/2012) 3. Public Enemy (Live At The Fox Theater/2012) 4. Skin O' My Teeth (Live At The Fox Theater/2012) 5. Symphony Of Destruction (Live At The Fox Theater/2012) 6. Architecture Of Aggression (Live At The Fox Theater/2012) 7. Foreclosure Of A Dream (Live At The Fox Theater/2012) 8. Sweating Bullets (Live At The Fox Theater/2012) 9. This Was My Life (Live At The Fox Theater/2012) 10. Countdown To Extinction (Live At The Fox Theater/2012) 11. High Speed Dirt (Live At The Fox Theater/2012) 12. Psychotron (Live At The Fox Theater/2012) 13. Captive Honour (Live At The Fox Theater/2012) 14. Ashes In Your Mouth (Live At The Fox Theater/2012) 15. She Wolf (Live At The Fox Theater/2012) 16. Peace Sells (Live At The Fox Theater/2012) 17. Holy Wars...The Punishment Due (Live At The Fox Theater/2012)
Laura Niebling

von Laura Niebling (15.10.2013) Dave Mustaine steht alleine im Lichtkegel. Seine Matte hängt ihm ins Gesicht, sein weißes Hemd ist durchgeschwitzt. „Pomona, Kalifornien, das wäre quasi ein Heimspiel“, erklärt er und wedelt mit seinen Armen, als wären sie gerade aus dem Nichts aufgetaucht und er wüsste noch nicht so recht wohin mit ihnen. Dieser ungelenke Charme begleitet alle Ansagen, die er an diesem Abend auf den Brettern des historischen Fox Theater macht. Megadeth gastieren dort im Rahmen ihrer Jubiläums-Tour, mit der Band und Fans 20 Jahre „Countdown to extinction“ feiern. Was bereits 2010 mit „Rust in peace Live“ hervorragend funktioniert hat, wird einfach wiederholt: ein Live-Album mit Konzertfilm, soll das Jubiläum und die seltene Setlist für die Ewigkeit festhalten. Mit einem minimalistischen Intro und drei schlichten Screens als Bühnenaufbau legt der Film den Fokus einzig auf die Musik. Und die klingt so frisch wie lange nicht mehr. Mustaine ist bester Laune und auch die Chemie mit seinen aktuellen Bandkollegen Chris Broderick (g), Dave Ellefson (b) und Shawn Drover (d) scheint erfreulicherweise noch immer zu stimmen. Rezensenten in Amerika kritisierten lediglich schon während der Tour, dass Mustaines Stimme bisweilen etwas in den Hintergrund geriete. Das ist ein kleinerer Schönheitsmakel, beinharte Fans sollten sich „Countdown to extinction live“ deshalb aber vielleicht nicht bei Stereo-Zimmerlautstärke geben. Das begleitende Album klingt satt und differenziert, der Film benötigt also vermutlich eine gute externe Soundanlage. Hat man die nicht zur Hand, verbessert auch schlicht das Lauterpegeln die akustische Immersion. Dann aber am besten etwas mehr Bier kaufen und die Nachbarn dazu einladen. Das Konzert liegt in guter HD-Qualität vor und ist vor allem durch die unaufgeregten Schnitte angenehm umgesetzt. Dass die Klassiker-Alben nochmal in großartiger Live-Qualität neu auf den Markt gebracht und betourt werden, freut sicherlich nicht nur junge Megadeth-Fans. Selten bis nie gespielte Songs wie „Psychotron“ live zu sehen, macht einfach Spaß. Bleibt also nur zu hoffen, dass 2014 Youthanasia dran ist.