Chimera

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 03.12.2020 - 04.12.2020

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Allgemein

Artikelnummer: 422504
Musikgenre Black Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Mayhem
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 29.03.2004
Calculated Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Whore
  • 2.
    Dark Night Of The Soul
  • 3.
    Rape Humanity With Pride
  • 4.
    My Death
  • 5.
    You Must Fall
  • 6.
    Slaughter Of Dreams
  • 7.
    Impious Devious Leper Lord
  • 8.
    Chimera

von Michael Rother (April 2004) Die wichtigste Info gleich vorweg, nachdem die Band mit ihrem vor 4 Jahren ì erschienen Werk "Grand declaration of war" eher experimentelle Klänge ablieferte ì und den Mayhem-Sound an seine Grenzen führte, gibt man sich auf "Chimera" wieder ì traditioneller und weniger abstrakt. Der Vierer besinnt sich auf alte Tugenden, ì die Songs wirken allesamt extrem bösartig, geheimnisvoll und apocalyptisch. ì Auffällig ist nach wie vor das unglaubliche Drumming von Hellhammer, gepaart mit ì dem mitreissenden Gitarrenspiel von Blasphemer und dem extrem ì abwechslungsreichen Gesang von Maniac, der mal hasserfüllt geifert, aggressiv ì kreischt oder in bedrohlichen Sprechgesang verfällt. Auch wenn das Tempo ì geschickt variiert wird, und technische Spielereien immer wieder gekonnt ì eingetreut werden, ist das Motto der 8 Tracks extremes, stilvolles Geprügel mit ì Vollgas-Attitüde. Das Bremspedal wird folglich nur gelegentlich angetippt, ì einzige Ausnahme ist der überwiegend in gemäßigterer Geschwindigkeit ì eingehämmerte Titeltrack, der melodisch und gemein zugleich aus den Boxen ì quillt. Fans von Mayhem, aber auch alle anderen Anhänger der Black Metal Zunft ì werden die neu gefundene Stärke der Band sicherlich begeistert aufnehmen. ì (Michael Rother - April 2004)

Gibt es auch als: