Chaostheorie

CD
Ausverkauft!
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Teilen

Artikelbeschreibung

Die limitierte Erstauflage vom "Chaostheorie"-Album der Punkrocker BRDigung erscheint in der Metalcase-Edition (limitierte Erstauflage).

"Chaostheorie", so der Titel des kommenden BRDigung-Albums, ist das nach dem 2014er-Output "In goldenen Ketten" von der Fangemeinde sehnlichst erwartete Werk des Punkrock/Metal-Vierers aus Kempen. Julian Cistecky und Co. lassen aber nichts anbrennen und werden mit diesem Werk die Erwartungen der Fangemeinde zweifellos sogar noch übertreffen.

Kauf auf Rechnung und Raten

Kostenlose Rücksendung

30 Tage Rückgaberecht

Unfassbar guter Service

Allgemein

Artikelnummer: 325589
Musikgenre Punkrock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band BRDigung
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 15.04.2016
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Chaostheorie
  • 2.
    Vom Fliegen & Fallen
  • 3.
    Autonom extrem
  • 4.
    Hässliche Fans
  • 5.
    Das Spiel mit dem Feuer
  • 6.
    Der Tag danach
  • 7.
    Gemeinsam gegen die Zeit
  • 8.
    Scheiß auf die Scheiß Dritte Welt
  • 9.
    Weil du ein Opfer bist
  • 10.
    Die Fürstin von Monaco
  • 11.
    Freundschaft & Bier
  • 12.
    Wir sind angepisst
  • 13.
    Kein Land in Sicht
  • 14.
    Stadt aus Kristall

von Markus Eck (18.12.2015) Das neue Logo und die modifizierte Schreibweise des pfiffigen Bandnamens führen exakt auf die richtige Fährte. Denn die brandneuen Songs auf dem fünften Album der 2003 gegründeten Punkrock-Erfolgskapelle klingen so wunderbar frisch und animierend unverbraucht, dass es einfach ständig massiv ansteckend wirkt. Und daran hat der knackig-kantige Metal-Anteil doch ganz gehörige Schuld! Derlei hungrige Ohrwurm-Melodien wie im fantastisch quirlig gezockten Titelsong zeugen von verdammt großer Freude beim Songwriting. Pure Begeisterung versprühen auch viele andere Nummern auf der enorm inhaltsreichen Scheibe. Das aberwitzige Bekenntnis „Der Tag danach“ bekommt man ebenfalls bereits nach dem ersten Hören nicht mehr aus dem Sinn. Textlich geben die originellen BRDIGUNG hierauf sowieso haufenweise dunkelhumorige Ironie zum Besten. Gitarrist Julez vokalisiert lässig mit ausgeprägtem Selbstwertgefühl, was für eine rotzige und vor allem stabile Performance am Mikro sorgt. Der viel beachtete 2014er Albumvorgänger „In goldenen Ketten“ sprang bis auf Platz 25 der offiziellen deutschen Albumcharts. Und es hört sich wirklich ganz danach an, als ob „Chaostheorie“ sogar noch besser abschneiden wird. Prost!

Unsere EMPfehlungen für dich