Ceremony and devotion

LP
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 14.08.2020 - 15.08.2020

Nur noch 3 Stück vorrätig

EMP gibt den Preisvorteil, der durch die Senkung der Mehrwertsteuer entsteht, an dich weiter. Der Rabatt wird dir automatisch im Warenkorb angezeigt.

Aktionsbedingungen "MwSt.-Rabatt": EMP gibt dir den preislichen Vorteil der gesetzlichen MwSt.-Senkung in Form eines pauschalen Rabatts an dich weiter. Dieser Rabatt wird dir online in deinem Warenkorb und in den Stores an der Kasse gewährt und von deinem Gesamteinkauf abgezogen. Du erhältst Online und im Store 2,52 % Rabatt (auf Lebensmittel 1,87%). Dieser wird dir vom Gesamtkaufpreis abgezogen. So berechnet sich der MwSt.-Rabatt: Ein Artikel hat den Preis von 119 €. Dieser Preis enthält weiterhin 19% MwSt. Durch die rechnerische Gutschrift des MwSt.-Vorteils wird der Artikel (online im Warenkorb / im Store an der Kasse) mit 116 € berechnet. Dein Rabatt in Höhe von 3 € entspricht -2,52% des ausgezeichneten Preises. Dies entspricht der gesenkten MwSt. von 16%. Bücher, Kaufgutschein, Backstage Club Mitgliedschaften und Pfand sind von der Reduzierung ausgeschlossen. Alle Informationen und Bedingungen findest du hier.

Artikelbeschreibung

Erscheint als Doppel-LP (140g) im Gatefold mit bedruckten Innenhüllen,Booklet sowie einer Downloadcard.

Nach den beiden fantastischen Veröffentlichungen "Meliora" und "Popestar" treten Ghost nun mit ihrem ersten Live-Ritual "Ceremony and devotion" an. Diese Edition beinhaltet 2 weitere Tracks, die auf dem Digitalalbum nicht erhältlich sind und kommt zusätzlich mit 16-seitigem Booklet inklusive Live Fotografien von Ross Halfin. Alle Songs wurden auf der Nordamerika Poepstar Tour im Juni und Juli 2017 mitgeschnitten, alle Songs wurden von Tom Dalgety produziert und gemastert

Artikelnummer: 374523
Geschlecht Unisex
Musikgenre Doom
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
Band Ghost
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 19.01.2018

LP 1

  • 1.
    Square Hammer
  • 2.
    From The Pinnacle To the Pit
  • 3.
    Con Clavia Con Dio
  • 4.
    Per Aspera Ad Inferi
  • 5.
    Elizabeth
  • 6.
    Body And Blood
  • 7.
    Devil Church
  • 8.
    Cirice
  • 9.
    Ghuleh/Zombie Queen

LP 2

  • 1.
    Year Zero
  • 2.
    Spöksonat
  • 3.
    He Is
  • 4.
    Mummy Dust
  • 5.
    Secular Haze
  • 6.
    Absolution
  • 7.
    Ritual
  • 8.
    Monstrance Clock

von Rainer Schuster (30.11.2017) Papa Emeritus (in seiner jeweiligen Inkarnation) und die Nameless Ghouls haben sich seit ihrer Gründung im Jahre 2008 zu einer der zugkräftigsten Bands im Heavy Metal-Geschehen der heutigen Zeit entwickelt. Prominente Fans wie James Hetfield oder Dave Grohl sowie Supportslots bei Iron Maiden haben einen wahren Kult um die Band entstehen lassen. Und das liegt nicht nur an ihren exzellent komponierten Songs, die sich unbändig ins Gehör brennen und den Hörer mit ihrem okkulten Unterton sofort gefangen nehmen, sondern auch an den beeindruckenden Live-Performances, die wie schwarze Messen anmuten und der Musik mit all ihren Facetten die perfekte visuelle Komponente liefern. Für all jene, die sich zu Hause bei brennenden Kerzen und einem Glas Rotwein die Magie, die die Band live kreiert, noch einmal „vor Ohren“ führen möchte, gibt es mit „Ceremony and devotion“ die perfekte Gelegenheit. Die Setlist liefert einen Querschnitt durch das komplette bisherige Schaffen. Wer hier die Augen schließt, sieht sofort die großen Gesten vor Augen. Hier wird jeder Ton zelebriert!