Details

https://www.emp.de/p/celebrating-jon-lord---the-rock-legend-vol.1/384226St.html
Artikelnummer: p2427812
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 384226
Geschlecht Unisex
Musikgenre Hardrock
Medienformat LP & Blu-ray
Produktthema Bands
Band Lord, Jon / Deep Purple & Friends
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 20.7.18
Celebrating Jon Lord ist die Momentaufnahme einer magischen Nacht in Gedenken an einen großartigen Menschen und Musiker. Mit seinem legendären Blues-Organ-Sound gehört Jon Lord zu einem der einflussreichsten Keyboarder und Komponisten der Rockgeschichte.

2014, zwei Jahre nach dem viel zu frühen Tod des Musikers, kamen einige der größten Künstler zusammen um gemeinsam an sein Werk zu erinnern. Herausgekommen ist ein unvergleichliches Konzert, bei dem Künstler wie Deep Puple und Bruce Dickinson, unterstützt von einem großen Orchester unter der Leitung von Paul Mann, die Royal Albert Hall zum Toben brachten.

Die verschiedene Editionen von "Celebrating Jon Lord" ("The Composer", "The Rock Legend, Vol. 1" sowie "Deep Purple Celebrating Jon Lord - The Rock Legend, Vol. 2") widmen sich dabei jeweils den verschiedenen musikalischen Seiten Jon Lords und präsentieren sowohl seine Liebe zur klassischen Musik als auch seine Leidenschaft für das Rockgenre:"Deep Purple Celebrating Jon Lord" widmet sich ganz speziell Jon Lords jahrzehntelangem Schaffen als Keyboarder von Deep Purple, womit Hits wie "Black Night" und "Perfect Strangers" natürlich nicht fehlen dürfen. Volume 1 glänzt mit Songs von Purple Mk III, die auf der Bühne von Paice und seinem alten Freund Glenn Hughes gemeinsam mit Iron Maidens Bruce Dickinson zelebriert werden, Rick Wakeman von Yes, Steve Balsamo (der in Jon Lords letzter Band und auf dem letzten Studio-Album "Concerto" gesungen hatte), Mitglieder von The Temperance Movement, ehemalige Bandmitglieder von Whitesnake, Marsden und Moody, der „Modfather“ Paul Weller … - alle sorgen sie für unvergessliche Momente.
CD 1
1. Paul Weller : Things Get Better 2. Paul Weller, Micky Moody : I Take What I Want 3. Phil Campbell, Ian Paice, Bernie Marsden : Silas And Jerome 4. Phil Campbell, Ian Paice, Bernie Marsden : I'm Gonna Stop Drinking 5. Steve Balsamo, Sandi Thom, Micky Moody : Soldier Of Fortune 6. Glenn Hughes, Bruce Dickinson, Ian Paice, Don Airey, Micky Moody : You Keep On Moving 7. Glenn Hughes, Bruce Dickinson, Ian Paice, Don Airey, Rick Wakeman : Burn 8. Glenn Hughes : This Time Around
0
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Celebrating Jon Lord - The rock legend Vol.1".