Details

https://www.emp.de/p/catacombs-of-the-black-vatican-%28black-edition%29/280509St.html
Artikelnummer: p1666841
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 280509
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat LP & 7"
Produktthema Bands
Band Black Label Society
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 04.04.2014
Das Black Label Society-Album "Catacombs of the black Vatican" kommt in dieser Version mit einer 7", die zwei Bonustracks beinhaltet.

Black Label Society haben den Dreh raus und wissen, wie man abwechslungsreiche und eingängige Alben schreibt. Mit „Catacombs of the Black Vatican“ bekommt man wieder eine volle Ladung Black Label Society auf die Ohren
Peter Kupfer

von Peter Kupfer (17.03.2014) Wer Black Label Society kennt, weiß, was er von Black Label Society erwarten sollte. Zakk Wylde lebt hier das aus, was er als Gitarrist sonst nicht auffahren kann. Die Liebe zum Detail, zum Riff und dem omnipräsenten Gitarrensound. „Catacombs of the Black Vatican“ ist hier nun sicherlich keine Ausnahme. „Wieso den Sound verändern, an dem ich so lange gefeilt habe?“, ist die Begründung des blonden Mannes, der mit 11 Songs wieder das auf den Punkt bringt, was er will: Schwermütige Riffs, drückende Rhythmen hier und die markante Stimme da. Mit „Fields of unforgiveness“, „My dying time“ und „Believe“ machen Black Label Society direkt so viel Wasser gut, dass man die Konkurrenz uneinholbar hinter sich lassen kann. Nach „Angel of mercy“, einer Ballade zum Niederknien, folgt der nächste Streich und lässt mit „Heart of darkness“ die Herzen der Riff-Gemeinde aufleben. Spannungen durchziehen das neunte Album und man ist sich einig: Black Label Society haben den Dreh raus und wissen, wie man abwechslungsreiche und eingängige Alben schreibt.