Details

https://www.emp.de/p/by-blood-sworn/378866St.html
Artikelnummer: 378866St

Variations

Product Actions

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 16.12.2019 - 17.12.2019

Nur noch 2 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Gratis Versand ab 39,99 €

Gratis Versand

Heute kannst du shoppen bis der Arzt kommt und wir schenken dir die Versandkosten ab 39,99 € Bestellwert. Bitte schön!

*Mindestbestellwert 39,99 €. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen.

Artikelnummer: 378866
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Ross The Boss
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 20.04.2018
Ross The Boss ist ein Gitarrist, der den Heavy Metal-Fans nicht vorgestellt werden muss. Bekannt für seine Zusammenarbeit mit Manowar, hat der Musiker mit "By blood sworn" ein weiteres Solo-Album aufgenommen. Produzier wurde das Album von Dean Rispler.
CD 1
1. By Blood Sworn 2. Among The Bones 3. This Is Vengeance 4. We Are The Night 5. Faith Of The Fallen 6. Devil's Day 7. Lilith 8. Play Among The Godz 9. Circle Of Damnation 10. Fistful Of Hate
Jürgen Tschamler

von Jürgen Tschamler (03.04.2018) Bekanntermaßen war Ross The Boss Mitbegründer und Hauptsongwriter von Manowar. 1989 verließ er die selbstverliebten Helden und zog sein eigenes Ding durch. Inzwischen ist er bei dem dritten Album unter eigener Flagge angekommen, das ganz im klassischen Heavy Metal-Stil aus den Speakern springt. Dass es acht Jahre für den Nachfolger von „Hailstorm“ gebraucht hat, liegt u.a. daran, dass Ross auch mit The Dictators und dem US-Metal Rollkommando Death Dealer aktiv war und ist. „By blood sworn“ enthält zehn Songs mit seinen typischen Trademarks, die er mit einem neuen Line-Up eingespielt hat (u.a. mit Bassist Mike Lepond von Symphony X). Heavy Metal ohne Kompromisse, schnörkellos und auf das Nötigste reduziert. Die 10 Tracks brauchen sich zu keiner Sekunde vor den Glanzzeiten seiner ehemaligen Mannschaft zu verstecken, und stecken deren letzte Alben sogar mit Leichtigkeit in die Tasche. Echter Edelstahl!