Details

https://www.emp.de/p/broilers-vanitas/432266St.html
Artikelnummer: 432266St
16,99 € 14,99 €
Du sparst 11% / 2,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Erhältlich innerhalb 1 Woche

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 432266
Geschlecht Unisex
Musikgenre Punkrock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Broilers
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 20.07.2007
Die immerhin 19 Stücke der neuen CD integrieren nahezu mühelos so divergierende Stile wie Deutschrock, Ska, Rockabilly, Reggae, Soul und Punk Rock. Die Entwicklung der Band seit ihrer Gründung vor gut zehn Jahren ist atemberaubend.
CD 1
1. Preludio: Vanitas 2. Zurück zum Beton 3. Meine Sache 4. Held in unserer Mitte 5. Vanitas 6. Ruby light & dark 7. Alles, was ich tat 8. Das Verdikt, Rache 9. Lost soul 10. Punkrock love song 11. Werdet ihr folgen 12. Heute schon gelebt 13. Weisst du es schon 14. Sicherheit 15. Wir gehen schon mal vor 16. Hexenjagd 17. Schönheit, das Biest 18. Weisses Licht 19. Halt den Sommer fest
Matthias Mader

von Matthias Mader (27.06.2007) Weltmusik aus dem Düsseldorfer Süden? Ja, auch das mag es geben! Zumindest schenkt man den ethnischen Klängen des Openers "Preludio: Vanitas" Aufmerksamkeit (und Glauben). Doch bereits das nächste Stück der Broilers nennt sich "Zurück zum Beton". Nun ja, verwirrt? Ich auch, denn die Entwicklung der Band seit ihrer Gründung als stinknormaler Ufta-Oi!-Band vor gut zehn Jahren ist in der Tat atemberaubend. Von einstigen Weggefährten wie Pöbel & Gesocks oder Vier Promille könnten die Broilers mittlerweile kaum weiter entfernt sein. Natürlich werden sie dadurch einige Hardliner verloren, dafür aber wohl mehr neue Fans hinzu gewonnen haben. Die immerhin 19 Stücke der neuen CD integrieren jedenfalls nahezu mühelos so divergierende Stile wie Deutschrock ("Mein Sache"), Ska á la Beatsteaks ("Held in unserer Mitte"), Rockabilly ("Das Verdikt, Rache"), Reggae, Soul und Punk Rock. Nur hier und da wird es ein wenig zu tränendrüsig ("Lost soul" oder "Punkrock love song"), ein wenig Luft nach oben bleibt also noch ...