Details

https://www.emp.de/p/book-of-bad-decisions/382839St.html
Artikelnummer: 382839St

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 23.05.2019 - 24.05.2019

Product Actions

Artikelnummer: 382839
Geschlecht Unisex
Musikgenre Stoner Rock
Medienformat 2-LP
Produktthema Bands
Band Clutch
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 7.9.18
Erscheint auf limitiertem Picture Vinyl.

Drei Jahre nach dem zurecht von Kritikern gefeierten "Psychic warfare" melden sich die (Stoner) Rocker um Neil Fallon endlich mit neuem Material zurück. "The book of bad decisions" wurde vom vierfachen Grammy-Gewinner Vance Powell (The White Stripes, Arctic Monkeys, etc.) produziert und wartet mit einigen Überraschungen auf. Neil Fallon, Jean-Paul Gaster, Dan Maines und Tim Sult salutieren im Song "Sonic counselor" ihren Fans, und so ist auch das Album ein absolutes Geschenk an alle Unterstützer des sympathischen Quartetts.
LP 1
1. Gimme the Keys 2. Spirit of ’76 3. Book of Bad Decisions 4. In Walks Barbarella 5. How to Shake Hands 6. Vision Quest 7. Weird Times 8. Emily Dickinson 9. A Good Fire 10. Ghoul Wrangler 11. Sonic Counselor 12. HB Is in Control 13. Hot Bottom Feeder 14. Paper & Strife 15. Lorelei
Oliver Kube

von Oliver Kube (05.06.2018) Die Männer aus Germantown in Maryland machen das Album-Dutzend voll. Trotzdem kommt hier selbst für langjährige Anhänger nicht einmal der Ansatz von Routine auf. Das liegt einerseits natürlich an der schon so oft unter Beweis gestellten Kreativität von Frontmann Neil Fallon & Co. Andererseits liegt es am neuen Produzenten, dem vierfachen Grammy-Gewinner Vance Powell, der der Gruppe einen spannend anderen, dynamischeren Klang verpasst hat. Der Mann der bisher für Indie-Künstler wie The White Stripes und Arctic Monkeys, aber auch Americana-Superstar Chris Stapleton arbeitete, zaubert eine grandiose, immer wieder andere und doch erstaunlich homogene Klang-Atmosphäre. Das bluesig-scheppernde „Gimme the keys“, das mit Country-Touch daher kommende „Hot bottom feeder“, das fast schon swingende „In walks Barbarella“ oder das herrlich rohe und aggressive „How to shake hands“ sind gute Beispiele für die überragende Vielfalt mit der uns Clutch hier immer wieder überraschen und erfreuen.

0
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Book of bad decisions".

Schreibe eine Bewertung