Details

https://www.emp.de/p/blue-%26-lonesome/347104St.html
Artikelnummer: 347104St
16,99 € 8,99 €
Du sparst 47% / 8,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 19.11.2019 - 20.11.2019

Nur noch 5 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Versandkostenfrei ab 39,99 €

GRATIS VERSAND
Artikelnummer: 347104
Geschlecht Unisex
Musikgenre AOR
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band The Rolling Stones
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 02.12.2016
Jewelbox-Edition.

Mit dem kommenden Werk "Blue and lonesome" präsentiert die Rock-Legende Rolling Stones noch in diesem Jahr ihr erstes Studioalbum nach mehr als einer Dekade. Der Nachfolger zu "A bigger band" von 2005 bietet zwölf Blues-Klassiker, darunter Songs von Howlin’ Wolf, Otis Rush, Willie Dixon, Jimmy Reed und vielen anderen Blueslegenden, die von Mick, Keith, Charlie und Ronnie dargeboten werden. Mit dem Produzent Don Was in Mark Knopflers British Grove Studios in London produziert, wird die Truppe durch die Tourmusiker Darryl Jones (Bass), Chuck Leavell (Keyboards) und Matt Clifford (Keyboard) unterstützt.
CD 1
1. Just Your Fool 2. Commit A Crime 3. Blue And Lonesome 4. All Of Your Love 5. I Gotta Go 6. Everybody Knows About My Good Thing 7. Ride 'Em On Down 8. Hate To See You Go 9. Hoo Doo Blues 10. Little Rain 11. Just Like I Treat You 12. I Can't Quit You Baby
Oliver Kube

von Oliver Kube (03.11.2016) Die Herren um Mick Jagger und Keith Richards stehen trotz des bereits erreichten Rentenalters noch immer voll im Saft. Das bewiesen sie erst kürzlich durch den Mitschnitt ihres ersten Konzertes auf Kuba vor mehr als 1,2 Millionen Fans. Da ist es schade, dass sich die Engländer so viel Zeit ließen, um wieder mal ein neues Album rauszuhauen. Denn mit dem Nachfolger des 2005 veröffentlichten „A bigger bang“ zeigen sie, dass sie es auch im Aufnahmeraum immer noch drauf haben. Eigenkompositionen sind hier nicht zu hören, sondern ausschließlich Coverversionen von Klassikern des US-Blues. Doch das macht nichts. Im Gegenteil, denn die Stones kehren so zu ihren Wurzeln zurück. Die hier gespielten Nummern von Gottheiten wie Howlin‘ Wolf („Commit a crime“), Memphis Slim („Blue and lonesome“) oder Buddy Johnson („Just your fool“) inspirierten sie Anfang der 60er überhaupt erst loszulegen. Als Einstieg in dieses großartige Album sei hier der einst von Led Zeppelin popularisierte Willie-Dixon-Song „I can’t quit you baby“ mit Eric Clapton als Gaststar empfohlen.