Details

https://www.emp.de/p/black-anima/452677St.html
Artikelnummer: 452677St

Variations

Product Actions

Erhältlich ab 11.10.2019

Der Artikel wird geliefert, sobald er verfügbar ist.

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 452677
Geschlecht Unisex
Musikgenre Gothic Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Lacuna Coil
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 11.10.2019
Nach dem überaus erfolgreichen Vorgängeralbum „Delirium“ und dem bahnbrechenden Livealbum „The 119 Show“ melden sich Lacuna Coil mit ihrem nunmehr neunten Studioalbum zurück. Getragen durch Sängerin Cristina Scabbia klingt „Black Anima“ episch, atmosphärisch, groovy und hart zugleich und hebt die Band auf ein ganz neues Level, was die Band mit Songs wie „Reckless“, “Layers of Time”, “Under the Surface” und “Veneficium” eindrucksvoll unter Beweis stellt.
CD 1
1. Anima Nera 2. Sword Of Anger 3. Reckless 4. Layers Of Time 5. Apocalypse 6. Now Or Never 7. Under The Surface 8. Veneficium 9. The End Is All I Can See 10. Save Me 11. Black Anima
Markus Wosgien

von Markus Wosgien (05.09.2019) Für Lacuna Coil war ihr Vorgängeralbum „Delirium“ ein gewisser Befreiungsschlag auf dessen Grundfesten ihr neues, nunmehr neuntes Studioalbum „Black anima“ basiert, jedoch viele Schritte in die unterschiedlichsten Richtungen weitergeht und abermals neue Pfade beschreitet. Stillstand gab es im Lager der Italiener um Chanteuse Cristina Scabbia ohnehin noch nie, so spiegelte jedes Epos die gegenwärtige Zeit wieder. Auf „Black anima“ gehen Lacuna Coil nur noch konsequenter vor und überraschen mit überwiegend harten Nummern und lassen dabei sprichwörtlich die Sau raus. Gleich der Opener „Sword of anger“ besticht durch massive Riffs, brachiale Power und das weiterentwickelte Wechselspiel zwischen Gut und Böse bzw. zwischen Cristina und ihrem Gegenpart Andrea Ferro, dessen so wichtiger Input auf dem gesamten Epos noch dominanter zum Vorschein kommt. „Black anima“ ist vielschichtig, inspiriert, strotzt vor Kraft und Energie und versteht es, diese auf den Hörer zu übertragen. Nach der 45-minütigen Gehirnwäsche fühlt man sich wie nach einem umfangreichen Workout und möchte geradezu Bäume ausreißen. Fantastisch!