Details

https://www.emp.de/p/best-of-the-blessed/463832St.html
Artikelnummer: 463832St

Variations

Product Actions

Erhältlich ab 05.06.2020

Der Artikel wird geliefert, sobald er verfügbar ist.

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 463832
Geschlecht Unisex
Musikgenre Power Metal
Exklusiv bei EMP EMP Exklusiv
Medienformat 3-CD
Produktthema Bands
bestOf Ja
Band Powerwolf
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 05.06.2020
Erscheint semi-exklusiv bei uns in der limitierten 3 CD-Earbook-Edition (34 Tracks - 124 Seiten - Gesamtauflage 1.000 Exemplare).

2019 jährte sich das 15. Jubiläum der derzeit erfolgreichsten, modernen Heavy Metal Band Deutschlands: 15 Jahre POWERWOLF, 15 Jahre die einzig wahre Metal Messe! Natürlich feiern die ultimativen Hohepriester des Heavy Metals ihre triumphale Geschichte in glorreichem Stile. Best Of The Blessed ist nicht nur ein weiteres Abklatsch- Best Of Album. Mit 16 Metal Hymnen für die Ewigkeit, neben gewohnten Klassikern verspricht Best Of The Blessed zahlreiche, brandneue Versionen von Hits wie We Drink Your Blood, Werewolves of Armenia, Sanctified with Dynamite oder die gefeierte Festivalhymne, Resurrection by Erection. Apropos live: Wer nicht genug von POWERWOLF's fesselndem Live-Sound bekommt, der freut sich auf diesem Must-Have Magnum Opus über 14 weitere Live Tracks; das Earbook sowie die LP Box Edition hält sogar noch mehr Live Knaller von POWERWOLF bereit. Zeitlose Klassiker der Band in brandneuem Priester-Gewand, Best Of The Blessed ist der ultimative Metal Soundtrack, wie man POWERWOLF noch nie gehört hat!
Markus Wosgien

von Markus Wosgien (29.01.2020) Als Nachschlag zu ihrem 15-jährigen Bandjubiläum bescheren uns Powerwolf eine 30-Tracks umfassende Best-Of-Compilation, die es wahrlich in sich hat. Neben einer Armada an Hits und Hymnen wie „Amen & attack“, „Army of the night“, „Armata strigoi“, der deutschsprachigen Gänsehaut-Nummer „Kreuzfeuer“ sowie der Mörderballade „Where the wild wolves have gone“, gibt es obendrein sieben Neuneinspielungen älterer Klassiker, wie z.B. „In blood we trust“, „Saturday Satan“, „Resurrection by erection“, „We drink your blood“ sowie dem Überhit „Kiss of the Cobra King“. So erstrahlen die Hymnen in neuem Glanz und mit noch mehr Dynamik. Dem nicht genug, spendiert uns das Wolfsrudel noch eine satte 14-Tracks umfassende Live-CD mit weiteren Nackenbrecher aus ihrer Bilderbuchkarriere. Ein edler und lohnenswerter Doppelpack dieser außergewöhnlichen Metal-Formation, die sich damit für die nächsten 15 Jahre wappnet.