Ausverkauft!

"Beautiful shade of grey" LP schwarz von LaBrie, James

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Teilen

Artikelbeschreibung

Erscheint als schwarze 180g-LP inklusive dem Album im CD-Format als Bonus.

James LaBrie, international bekannt als Sänger der Progressive-Metal-Ikonen Dream Theater, begibt sich mit seinem vierten Soloalbum ‚Beautiful Shade of Grey‘ auf unbekanntes Terrain. Auf dem neuen Werk verarbeitet er persönliche Reife, Verlust, eine Vielzahl komplexer Beziehungen und vor allem LaBries brennende Leidenschaft für die Musik. Auf dem Papier nahm das neueste Studiowerk des kanadischen Sängers bereits kurz nach dem Auftauchen der weltweiten Pandemie Gestalt an. Aber in Wirklichkeit hat LaBrie mit seinem Kollegen, dem Bassisten Paul Logue, schon fast ein Jahrzehnt zuvor eine Verbindung aufgebaut. Auf ‚Beautiful Shade of Grey‘ geht es nicht darum, etwas zu erschaffen, das einer bestimmten Genre-Charakterisierung entspricht, sondern vielmehr darum, einen schönen Ausdruck in einer breiten Palette von Musikern zu finden und zu wissen, dass das Abweichen von vertrauten Gewohnheiten Teil des kreativen Wachstums ist.

Kauf auf Rechnung und Raten

Kostenlose Rücksendung

30 Tage Rückgaberecht

Unfassbar guter Service

Allgemein

Artikelnummer: 529113
Farbe schwarz
Musikgenre Progressive Metal
Medienformat LP & CD
Produktthema Bands
Band LaBrie, James
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 20.05.2022
Gender Unisex

von Oliver Kube (21.04.2022) Auf seinem vierten Solowerk bietet der Dream Theater-Frontmann mal breitwandigen, dann ganz intimen, dabei durchaus anspruchsvollen, aber erfrischender Weise niemals überkomplizierten Rock. Echte Emotionen und berührende Melodien sind hier das A und O. Das wird schon beim intensiv-hymnischen eröffnenden „Devil in drag“ und dem `70er/`80er-Stadionrock-Atmosphäre in Richtung der glorreichen Journey- oder frühen Foreigner-Zeiten evozierenden „Supernova girl“ sonnenklar. Anhand des melancholischen „Give and take“ und der verträumten Streicherballade „Sunset ruin“ beginnt der Sänger uns eine sanfte Seite seiner Stimme zu präsentieren, die im Kontext der Stammband schon mal vergessen werden kann, die aber offenbar immer präsent ist. Das hier sind exzellente Stücke mit enormem Ohrwurm-Potenzial. Gleiches gilt für das folkig daherkommende „Wildflower“, das von Akustikgitarre begleitete „Am I right“ oder die einfallsreiche Coverversion des Led Zeppelin-Klassikers „Ramble on“. LaBrie singt großartig und wirkt in seiner Performance geradezu befreit.

Kunden kauften auch