Details

https://www.emp.de/p/beast-reborn/383682St.html
Artikelnummer: 383682St

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 19.11.2019 - 20.11.2019

Nur noch 2 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Versandkostenfrei ab 39,99 €

GRATIS VERSAND
Artikelnummer: 383682
Geschlecht Unisex
Musikgenre Power Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Mob Rules
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 24.08.2018
"Beast reborn" erscheint im Digipak.

Energiegeladen, wuchtig, auf den Punkt – so zeigen sich Mob Rules mit ihrer neuen Scheibe. Der Erfolg ihres Vorgänger Albums “Tales from Beyond” war die Initialzündung für die sechs Metaller aus dem Norden, um ihre Energien zu bündeln und dieses geradlinige Album zu produzieren. Mit dichtem Sound, straight, nach vorn gewandt und mit gewohnt großen Melodien setzen sich Mob Rules im Gehörgang fest. Rau und temporeich bewegen sie sich über die Wurzeln des Metal hin zu eindringlichen, modernen Kompositionen. Damit klingen sie frischer und aktueller denn je. Auch Neuzugang Sönke Janssen trägt dazu bei: Als zweiter Gitarrist erweitert und komplettiert er Mob Rules Klangspektrum. Nicht nur innerhalb der Band weht ein neuer Wind, auch von Außen holen sich Mob Rules neuen Input: Das Mastering hat Jens Bogren übernommen, der in seinen “Fascination Street Studios” in Schweden mit Größen wie KREATOR und AMORPHIS arbeitet und ein wahrer Garant für druckvollen Sound ist. Sebastian “Seeb” Levermann (ORDEN OGAN) ist verantwortlich für den Großteil der Chöre und für den Mix des Albums wurde erneut Altmeister Markus Teske verpflichtet. Mob Rules schöpfen ihr musikalisches Potenzial voll aus und zeigen ihre Stärken geballt und fokussiert. Mit “Beast Reborn” ziehen Mob Rules eine logische Konsequenz aus ihrer Entwicklung und wagen gleichzeitig die mutige Entscheidung mit Neuem zu experimentieren.
CD 1
1. Beast Reborn 1:00 2. Ghost Of A Chance 4:45 3. Shores Ahead 5:30 4. Sinister Light 4:24 5. Traveller In Time 6:14 6. Children‘s Crusade 4:45 7. War Of Currents 8:17 8. The Explorer 5:01 9. Revenant Of The Sea 7:15 10. Way Back Home 4:32 11. My Sobriety Mind (For Those Who Left) 5:49
Matthias Mader

von Matthias Mader (11.06.2018) Heimlich, still und leise haben sich Mob Rules innerhalb ihrer nunmehr 24-jährigen Bandgeschichte in die oberen Gefilde der deutschen Metal-Szene gespielt. Bestes Zeugnis dafür ist ihr neues Studioalbum „Beast reborn”. Der Albumtitel mag ein wenig in die Irre führen, denn es ist zwar mit dem zweiten Gitarristen Sönke Janssen ein Neuzugang zu verzeichnen, doch natürlich haben sich Mob Rules nicht neu erfunden, sondern setzen ihren Weg konsequent auf ihrem gewohnt hohen musikalischen Level fort. Stücke wie „Ghost of a chance” oder „Shores ahead” strotzen nur so vor Eingängigkeit, ohne dabei allerdings in Belanglosigkeiten abzudriften. Mit Blind Guardian teilen sich Mob Rules nach wie vor das Gespür für bombastische Arrangements, in puncto Melodieführung wiederum können sie Edguy locker das Wasser reichen. Und trotzdem klingt das Songmaterial auf „Beast reborn” absolut eigenständig. Dahinter steckt neben viel Talent auch fast ein Vierteljahrhundert konstanter, harter Arbeit.