Details

https://www.emp.de/p/bad-vibrations/336361St.html
Artikelnummer: 336361St
16,99 € 14,99 €
Du sparst 11% / 2,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 16.11.2019 - 18.11.2019

Nur noch 2 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 336361
Geschlecht Unisex
Musikgenre Metalcore
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band A Day To Remember
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 02.09.2016
A Day To Remember melden sich mit einen Hammeralbum zurück! Gemeinsam mit Bill Stevenson (Descendents, Black Flag) und Jason Livermore (Rise Against, NOFX) produziert, stellt die fünfköpfige Post-Hardcore/Metalcore-Band aus Ocala den Höhepunkt der bisherigen Diskografie. Den Mix übernahm niemand geringeres als der Grammy-Gewinner Andy Wallace (Foo Fighters, Slayer). Wer den gefeierten Vorgänger "Common courtesy" (2013) mochte, wird sich mit "Bad vibrations" sein persönliches 2016er Highlight-Album sichern können.
CD 1
1. Bad Vibrations 2. Paranoia 3. Naivety 4. Exposed 5. Bullfight 6. Reassemble 7. Justified 8. We Got This 9. Same About You 10. Turn Off The Radio 11. Forgive And Forget
Peter Kupfer

von Peter Kupfer (08.07.2016) A Day To Remember zeigen sich mit „Bad vibrations“ von einer anderen Seite. Laut Band ist das Material härter als die letzten drei Alben zusammen. Und das hat auch seinen Grund. Wo man bisher Songs „on the road“ komponierte, hat sich die Band diesmal ganz zurückgezogen und elf neue Songs entstehen lassen. Das Resultat sind Nackenbrecher wie „Paranoia“, Hass-Brocken wie „Reassemble“ oder „Justified“, aber eben auch die Ballade „Forgive and forget“. Auch ein Sommerhit wie „Naivety“ steht der Band aus Florida bestens zu Gesicht, dem mit „Exposed“ ein regelrecht apokalyptisches Biest gegenübersteht! A Day To Remember haben den richtigen Weg eingeschlagen und sich Zeit genommen, um Songs zu schreiben, die konsequent die Bandbreite von Hardcore, Rock, aber eben auch Metalcore ausnutzen. Ein Album ohne Lückenfüller und bestückt mit Hits, wie man es sich oft wünscht und viel zu selten bekommt. Wer die alten Alben mochte, wird dieses Album vergöttern. Highly anticipated and now highly high-fived!