Details

https://www.emp.de/p/babymetal/313805St.html
Artikelnummer: 313805St
14,99 € 6,99 €
Du sparst 53% / 8,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 14.12.2019 - 16.12.2019

Add to cart options

Product Actions

Gratis Versand ab 15 €

Gratis Versand

Heute kannst du shoppen bis der Arzt kommt und wir schenken dir die Versandkosten ab 15 € Bestellwert. Bitte schön!

*Mindestbestellwert 15 €. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen.

Artikelnummer: 313805
Geschlecht Unisex
Musikgenre Heavy Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Babymetal
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 29.05.2015
Babymetal sind zur Zeit eines der eindrucksvollsten Musikphänomene weltweit. Sie erobern die Welt im Sturm. 2010 in Japan gegründet, entwickelte sich die Heavy Metal-Band rasant zu einem globalen Hype. Das Debütalbum der drei Mädchen im Teenageralter namens SU-METAL, YUIMETAL und MOAMETAL ist eine schillernde, berauschende Explosion aus modernem Heavy Metal und unwiderstehlich ansteckenden Kawaii-Popmelodien.
CD 1
1. Babymetal death 2. Megitsune 3. Gimme chocolate! 4. Iine! 5. Akatsuki 6. Doki Doki (Morning) 7. Onedari Daisakusen 8. Song 4 9. Uki Uki (Midnight) 10. Catch me if you can 11. Rondo of nightmare 12. Headbangeeeeerrrrr!!!!! 13. Ijime, Dame, Zettai 14. Road of resistance 15. Gimme chocolate! (Live At O2 Academy Brixton, London)
Nicko Emmerich

von Nicko Emmerich (17.06.2015) Alle J-Rock- und Metal-Fans hergehört: Mit ihrem selbstbetitelten Debüt veröffentlichen die drei Damen aus Tokio das wohl abgedrehteste und schrägste Album des laufenden Jahres! Die Videoclips der drei Teenager-Mädchen konnten innerhalb kürzester Zeit mehr als 25 Millionen Views verzeichnen; 2015 hat das Trio neben Metallica, Slipknot und Kiss mit sensationellem Erfolg die großen europäischen Festivals gerockt. Verstärkt von einer Backing-Band bewegen sich die Japanerinnen mit ihrem ebenso exotischen wie gewöhnungsbedürftigen Soundmix irgendwo zwischen Thrash, Power-Metal, Rock und klebrig-süßem Kawaii-Pop. Alles kurz in den Babymetal-Mixer und fertig sind nach vorne gehende Songs wie „Megitsune“, „Head bangeeeeeerrrrr!!!!“ oder „Road of resistance“, bei dem sich die Girls Verstärkung bei niemand Geringeren als Herman Li und Sam Totman von Dragonforce gesucht haben. Mit Babymetal ist definitiv die nächste, aufregende Generation von Metalbands am Start - die Zukunft hat begonnen!