Details

https://www.emp.de/p/awake-the-riot/282706St.html
Artikelnummer: 282706St
12,99 € 6,99 €
Du sparst 46% / 6,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 22.01.2020 - 23.01.2020

Nur noch 5 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 282706
Geschlecht Unisex
Musikgenre Thrash Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Dust Bolt
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 30.05.2014
Mit „Awake the riot“ bekommt man 12 knallharte Thrash Metal-Nummern im atemraubenden Tempo auf die Ohren gepfeffert. Freunde von Slayer bis hin zu den härteren Machine Head-Nummern sollten hier auf ihre Kosten kommen.

CD 1
1. Living Hell 2. Soul Erazor 3. Beneath The Earth 4. You Lost Sight 5. Agent Thrash 6. Living A Lie 7. Awake The Riot - The Final War 8. Eternal Waste 9. Drowned In Blind Faith 10. Worlds Built To Deceive 11. Distant Scream (The Monotonous) 12. Future Shock
Andreas Reissnauer

von Andreas Reissnauer (24.03.2014) Trotz ihres noch jugendlichen Alters, haben Dust Bolt offensichtlich keine Zeit zu verplempern. Denn obwohl die Band einige Tourneen absolvierte, hat es ganze 22 Monate gedauert, ehe man am 30. Mai den Nachfolger von „Violent demolition“ in die Läden wuchten kann. „Awake the riot“ nimmt dabei keine Gefangenen, denn die Jungs aus Landsberg am Lech kennen offensichtlich nur eine Devise: Volle Kraft voraus! Knallharter Thrash Metal im atemraubenden Tempo, mit einer Vielzahl an schneidenden Riffs und entsprechenden Grooves gibt es hier gleich zwölfmal auf die Ohren gepfeffert. Ist man im ersten Moment vom Aggressionsoverkill förmlich erschlagen, perlen sich von Durchlauf zu Durchlauf mehr Hits und Wiederhakenriffs heraus. Dazu hat das Quartett wohl dosierte Atempausen in Form melodiöser Soli und Harmonien im Programm, welche für den nötigen Aha-Effekt sorgen und vor zu viel Monotonie schützen. Die enorme Liveenergie der Jungs wurde richtig gut eingefangen und Freunde von Slayer bis hin zu den härteren Machine Head-Nummern sollten hier auf ihre Kosten kommen.