Avoid the light

Avoid the light

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 28.09.2021

Nur noch 1 Stück vorrätig

Teilen

Artikelbeschreibung

Long Distance Calling nehmen ihre Hörer mit auf eine Reise. Mit "Avoid the light" haben sich die Münsteraner selbst übertroffen! Die satten Gitarren verlieren sich im beinahe endlosen Klangteppich und lassen alles um einen herum vergessen. Ergänzt wird der Klang durch das Schlagzeug und sphärische, elektronische Einflüsse.

Allgemein

Artikelnummer: 438840
Musikgenre Progressive Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Long Distance Calling
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 24.04.2009
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Apparitions
  • 2.
    Black paper planes
  • 3.
    359°
  • 4.
    I Know You, Stanley Milgram!
  • 5.
    The Nearing Grave
  • 6.
    Sundown highway

von Carsten Henkelmann (25.03.2009) Nur knapp ein halbes Jahr nach ihrer großartigen Split-CD mit Leech, präsentieren uns die Münsteraner Instrumentalrocker von Long Distance Calling bereits ihr nächstes Album mit sechs neuen Kompositionen. Gegenüber dem 2007 erschienenden Debut "Satellite bay", fällt vor allem die kompositorische Reife auf, die die Gruppe mittlerweile an den Tag legt. Die zwischen sieben und zwölf Minuten langen Stücke sind schlüssig aufgebaut und decken ein breites Spektrum ab, von verträumt melodiösen Passagen, bis hin zu treibenden Grooveparts, die den Zuhörer förmlich mit sich reißen wollen. Mit "Avoid the light" hebt sich die Band nun endgültig auf eine Qualitätsstufe mit etablierten US-Post Rockern wie Pelican oder Red Sparowes. Eine Brücke zum Erstlingswerk schlagen sie aber noch mit dem Song "The nearing grave", der als einziger mit Gesang versehen wurde. Dafür konnten sie niemand geringeren als Jonas Renkse von Katatonia gewinnen (auf dem Debut war es Peter Dolving von The Haunted), wobei der Song auch durchaus seiner Band gut zu Gesicht stehen würde.