Aus der Asche

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 05.06.2020 - 06.06.2020

Artikelbeschreibung

Nach dem Chartalbum "Des Königs Henker" sind die Spielleute von Saltatio Mortis endlich mit ihrem neuen Album zurück und liefern wieder einmal das ab, wofür sie bekannt sind: Mittelalterrock in Perfektion! "Aus der Asche" verbindet nahtlos die besten Elemente der Mittelaltermusik wie authentische Instrumente (Sackpfeifen, Dudelsäcke, Schalmeien) und Melodien mit modernen Rock- und Metalsounds. Wo Saltatio Mortis aufspielen, gibt es kein Halten mehr - "Aus der Asche" ist gleichsam tanzbar und leidenschaftlich, feurig und ungezähmt. (Quelle: SPV)
Artikelnummer: 432465
Geschlecht Unisex
Musikgenre Mittelalter / Folk Rock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Saltatio Mortis
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 31.08.2007

CD 1

  • 1.
    Prometheus
  • 2.
    Spielmannsschwur
  • 3.
    Uns gehört die Welt
  • 4.
    Sieben Raben
  • 5.
    Varulfen
  • 6.
    Irgendwo in meinem Geiste
  • 7.
    Koma
  • 8.
    Wirf den ersten Stein
  • 9.
    Tod und Teufel
  • 10.
    Choix De Dames
  • 11.
    Worte
  • 12.
    Kelch des Lebens
  • 13.
    Nichts bleibt mehr

von Markus Eck (04.07.2007) Wie es sich für richtige Mittelalter-Rocker gehört, ließen sich Saltatio Mortis von diversen Besetzungswechseln nicht unterkriegen und formierten sich neu. Seit neuestem also zu acht am Werk, dokumentiert diese fidele Truppe mit dem neuen Studioalbum "Aus der Asche" erneute Weiterentwicklung. Sämtliche bisherige stilistische Experimente gehören nun endgültig der Vergangenheit an, denn die aktuelle Veröffentlichung ist gleichsam puristisch als auch homogen in sich geschlossen: Einerseits kernig und markant, auf der anderen Seite eingängig und wohltuend flüssig ins Ohr gehend. Neben haufenweise anspruchsvollen hitmelodischen Stromgitarrenlinien arbeiten diese Unverwüstlichen hier mit ästhetisch inszenierten Sackpfeifen-Arrangements - so kommt unweigerlich genussvolles mittelalterliches Gefühlsleben im Hörer auf. Letzteres wird zusätzlich potenziert durch Instrumente wie Schalmei, Flöte, Drehleier, Bousouki, Zister und allerlei Perkussionen. Neben umfangreicher Abwechslung in Sachen Songstrukturen brillieren Saltatio Mortis zudem mit absolut durchdachten, fesselnden lyrischen Finessen - dargeboten mit dynamischem Mannsgesang.