Details

https://www.emp.de/p/ashes-of-the-wake/424639St.html
Artikelnummer: 424639St
16,99 € 6,99 €
Du sparst 58% / 10,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 22.03.2019 - 23.03.2019

Product Actions

Neukunden: Versandkostenfrei ab 40€

Neu bei EMP?

Willkommen: Die Versandkosten für deine erste Bestellung gehen auf's Haus.

Nur für Neukunden: Versandkostenfrei ab 40€. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen

Artikelnummer: 424639
Geschlecht Unisex
Musikgenre Metalcore
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Lamb Of God
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 27.9.04
Auf ihrem vierten Schlag „Ashes of the wake“ – ihrem größten Verkaufserfolg - äußerten sich Lamb Of God politischer als zuvor und griffen den Krieg im Irak thematisch auf. In ‚Omerta’ allerdings geht es um das gleichnamige Schweigegebot der Mafia.
CD 1
1. Laid To Rest 2. Hourglass 3. Now You've Got Something To Die For 4. The Faded Line 5. Omerta 6. Blood Of The Scribe 7. One Gun 8. Break You 9. What I've Become 10. Ashes Of The Wake 11. Remorse Is For The Dead 12. Laid To Rest - In Studio Video-Demo Version
3
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Ashes of the wake".

1 bis 3 von 3
Sortieren nach Datum Hilfreich
Dein Profilbild

Annerose S.

8 Bewertungen

Geschrieben am: 27.02.2016

Sau geil !

Ich habe mir dieses Album vor kurzem zusammen mit Sacrament gekauft und ich höre es rauf und runter. Ich persönlich finde zwar Sacrament ein klein wenig besser aber nichts desto trotz ein absolut geiles Album, was echt rein haut. Besonders die Songs Laid to Rest, Hourglass, Now You've Got Something To Die For and the Faded Line gefallen mir besonders gut. Absolut empfehlenswert!

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Sandro Antonio P.

12 Bewertungen

Geschrieben am: 08.12.2010

Definition "Modern Metal": Lamb of God

Lamb of God gehören zu den wenigen Gruppen im "Modern Metal"- Bereich, die das Prädikat sehr gut verdient haben. Mit ihrem dritten Album "Ashes of the wake" haben sie, meines erachtens nach, die Messlatte im "Modern Metal"- Bereich verdammt hoch gesetzt. Die unkonventionelle Weise Chris Adlers seine Drums zu bearbeiten, dass kongeniale Gitarrenduo Morton und Adler und die kraftvolle Stimme Blythes, die definitiv kraftvoller und authentischer als noch beim Vorgänger klingt, bilden eine perfekte Symbiose für modernen Metal. Das Album "Ashes of the wake" verbessert sich produktionstechnisch gegenüber seinem Vorgänger, besitzt dafür vermutlich weniger Hitdichte als sein Nachfolger "Sacrament". "Ashes of the wake" wirkt geradlinig und kompakt und besticht durch tolle Riffs, geile Breaks und hier und da mit Melodien ("Hourglass"). Um sich von der Genialität des Albums zu überzeugen, empfehle ich folgende Anspieltipps: "Laid to rest", "Hourglass", "Now you've got something to die for" & "What I've become". Ich empfehle "Ashes of the wake" auch alteingesessenen Ruhrpott und Bay Area Thrashern. Für mich persönlich zählt das Album schon jetzt zu einem Referenzwerk im Metal-Bereich.

War diese Bewertung hilfreich für dich?

Dein Profilbild

Andreas D.

181 Bewertungen

Geschrieben am: 18.03.2009

ein geiles 4. Album von Lamb Of God!!!!! *****

die CD Ashes of the Wake ist von 2004
Lamb of God ist auch eine meiner Favoritenbands
ich habe diese 3 CDs von Lamb of God:
As the Palaces Burn (von 2003/das 3. Album von L.O.G.)
Ashes of the Wake (von 2004/das 4. Album von L.O.G.)
Sacrament (von 2006/das 5. Album von L.O.G.)
gute Vocals/Growls&screams von: Randy Blythe
gute Gitarrengriffe/riffs/solos von: Willie Adler & Mark Morton
gute Bassgriffe&riffs von: John Campbell
gute Schlagzeuggrooves&rhythmen von: Chris Adler
Lamb of God ist eine geile Metalband
Ashes of the Wake ist das 4. Album von Lamb of God
Lamb of God kommen aus Richmond (Virginia)USA
Ashes of the Wake hat die Genre: Groove Metal/Metalcore
die obergenannten Alben/CDs sind meiner Meinung nach, für jeden Rock/Metalfan empfehlenswert weil jeder Song meiner Meinung nach, derbe reinhaut ;-)

das wars grüße alle Rock/Metalfans

0 von 1 Kunden fanden dieses Review hilfreich