Details

https://www.emp.de/p/another-state-of-grace/447774St.html
Artikelnummer: 447774St

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich 22.01.2020

Nur noch 2 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 447774
Geschlecht Unisex
Musikgenre Hardrock
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Black Star Riders
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 06.09.2019
Erscheint im schwarzen Vinyl-Format (Gatefold).

Die Black Star Riders überraschen uns mit einem neuen Werk. Der kommende Longplayer trägt den Titel "Another state of grace", wurde von Jay Ruston produziert und von Ricky Warwick und Band im Februar in den Sphere Studios in Burbank aufgenommen. Es ist das erste Album von Chad Szeliga und Christian Martucci mit der Formation.
LP 1
1. Tonight The Moonlight Let Me Down 2. Another State Of Grace 3. Ain’t The End Of The World 4. Underneath The Afterglow 5. Soldier In The Ghetto 6. Why Do You Love Your Guns? 7. Standing In The Line Of Fire 8. What Will It Take? 9. In The Shadow Of The War Machine 10. Poisoned Heart
Jürgen Tschamler

von Jürgen Tschamler (04.06.2019) Auf ihrem vierten Album präsentieren sich die Black Star Riders mit einem neuen Line-Up. „Another state of grace“ ist das erste Album mit den Neuzugängen Christian Martucci (G) und Chad Szeliga (Dr). Fronter Ricky Warwick kommentierte im Vorfeld Folgendes: „Ich bin total begeistert, mit einem neuen Black Star Riders Album zurückzukehren. Meiner Meinung nach ist das die beste Scheibe, die die Band je gemacht hat.“ Aufgenommen hat man in L.A. mit Producer Jay Ruston (u.a. Uriah Heep, Anthrax etc.). Das hat dem Gitarrensound etwas neue Nuancen gegeben. Dennoch hat man sich nicht von seinen musikalischen Roots gelöst. Der bekannte Thin Lizzy-infiltrierte Hardrock ist weiterhin das klassische Spielfeld der Band. Die warmen Gitarrenläufe von Scott Gorham bestimmen den Sound und Warwick singt fantastisch wie immer. Die prägnantesten Musiker bestimmen das Geschehen. Songs wie „In the shadow of the war machine”, „Underneath the afterglow” oder „Standing in the line of fire” sind daher perfekter Hardrock.