Anima

CD
Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelbeschreibung

Erscheint im Digipak!

"Anima", so der Titel des neuen Albums von Harpyie. Musikalisch steht das Album ganz klar im Zeichen des Folk Metal, wobei sich auch immer wieder verschiedenen andere Genreeinflüsse die Hand reichen. So sind neben den Grundmauern aus Metal auch orchestrierte Elemente aus Klassik und Folk, sowie moderne elektronische Klänge zu vernehmen. Thematisch wird das Kunstwerk durch Themen aus Geschichte und Mythologie, mit bedeutenden Weltgeschehnissen und den verschiedenen Zügen des menschlichen Wesens perfekt ergänzt. Hier kommt jeder Fan auf seine Kosten!

Allgemein

Artikelnummer: 354124
Geschlecht Unisex
Musikgenre Mittelalter / Folk Rock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Harpyie
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 28.04.2017

CD 1

  • 1.
    Anima
  • 2.
    Ambra
  • 3.
    Schneeblind
  • 4.
    Flieg
  • 5.
    Rasputin
  • 6.
    Totem
  • 7.
    Vom alten Eisen
  • 8.
    Dynamit
  • 9.
    Jagdfieber
  • 10.
    Berserker
  • 11.
    Löwenherz
  • 12.
    Schöne neue Welt
  • 13.
    Unter Geiern

von Oliver Kube (14.03.2017) Nehmen wir es doch gleich vorweg: Mit „Anima“ ist der Band aus Bad Oeynhausen ihr bisher größter Wurf gelungen. Und das sowohl textlich als auch musikalisch. Harpyie sind mit ihrem vierten Album nicht nur klar metallischer, sondern auch so folkig wie nie. Jeder Song - vom melodisch eingängigen, dennoch stramm nach vorne marschierenden „Flieg“ bis zum verträumten „Totem“ oder dem breitwandigen „Vom alten Eisen“ - steht für sich. Dennoch kommt alles wie aus einem Guss daher. Den Status, den sich die Gruppe mittlerweile erarbeitet hat, spiegelt auch die Qualität der Kollegen wider, die sie als Gäste ins Studio holen konnte. So spricht der brillante Satiriker Dietmar Wischmeyer („Arschkrampen“, „Der kleine Tierfreund“ etc.) das titelgebende Spoken-Word-Intro, während Ben Metzner von Feuerschwanz alle Flöten-/Dudelsack-Parts einspielte. Für den kraftvoll-voluminösen, dabei aber immer sehr detaillierten und atmosphärischen Sound sorgte Produzent Simon Michael Schmitt, seines Zeichens Drummer der Genre-Giganten Subway To Sally.

Unsere EMPfehlungen für dich