Abra Kadavar

CD
Ausverkauft!
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Teilen

Artikelbeschreibung

Mit ihrem Debüt waren Kadavar einer der Überflieger-Newcomer der Szene. Mit "Abra Kadavar" legen sie ihren zweiten Longplayer vor und machen deutlich: Wir rocken euch in Grund und Boden! Der Band ist mit "Abra Kadavar" ein überragendes zweites Album gelungen.

Kauf auf Rechnung und Raten

Kostenlose Rücksendung

30 Tage Rückgaberecht

Unfassbar guter Service

Allgemein

Artikelnummer: 272146
Musikgenre Stoner Rock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Kadavar
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 11.10.2013
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Come Back Life
  • 2.
    Doomsday Machine
  • 3.
    Eye Of The Storm
  • 4.
    Black Snake
  • 5.
    Dust
  • 6.
    Fire
  • 7.
    Liquid Dream
  • 8.
    Rhythm For Endless Minds
  • 9.
    Abra Kadabra

von Jürgen Tschamler (11.03.2013) Während alle Welt nach Skandinavien und die dort losgetretene Retro-/Vintage Rock-Invasion starrt, macht sich still und heimlich ein Berliner Trio auf, die Szene von hinten aufzumischen. Mit ihrem letztjährigen Debut waren sie einer der Überflieger-Newcomer der Szene. Jetzt legen sie ihren zweiten Longplayer vor und machen deutlich: Wir rocken euch in Grund und Boden! Trotz des Umstandes, dass der Bandname eine ganz andere Mucke assoziiert als das, was hier geboten wird, sind Kadavar purer Untergrund. „Abra Kadavar“ ist eine neun Songs umfassende musikalische Reise in die Siebziger ohne altbacken oder peinlich zu wirken. Die Herren lassen das wieder aufleben, was gegen Ende der Siebziger verloren ging: musikalische Magie. Stilistisch ein Mix aus Siebziger Heavy Rock, psychedelischen Elementen und dezent okkulten Einflüssen, klingt die Mucke absolut authentisch und frei von musikalischen Zwängen. Wer die Siebziger Plattensammlung seiner Erzeuger mal durchgemacht hat, der wird hier vieles wieder entdecken und lieben lernen. Aber Kadavar sind nur bedingt eine Kopie ihrer Vorbilder, sie sind eher die Fortsetzung dessen, was Ende der Siebziger verloren ging. Und Tracks wie „Rythm for the endless minds“, das verdammt rockige „Come back life” oder das schnittige „Dust” sind wahre Rockmonster. Überragendes zweites Album des Trios, das im Zeittunnel hängen geblieben ist. Fett!

Unsere EMPfehlungen für dich