A century in the curse of time
A century in the curse of time

A century in the curse of time

CD
Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 04.03.2021 - 05.03.2021

Teilen

Artikelbeschreibung

Diese Edition vom neuen Pyogenesis-Album ist limitiert und kommt in einem schicken Digipak sowie mit dem Bonussong Touch The Sky (When Darkest World Reached Dawn).

Sie sind zurück! Nach einer 13 jährigen Pause veröffentlichen Pyogenesis endlich ihr sechstes Studioalbum namens "A century in the curse of time". Der Vierer um Sänger und Kopf Flo V. Schwarz kehrt dabei zu seinen musikalischen Wurzeln zurück und veröffentlicht mit „A century in the curse of time“ nicht nur das vielleicht härteste, sondern auch epischste und anspruchsvollste Album der Bandgeschichte. Zum ersten Mal ging es an die Entwicklung eines Konzept-Albums, bei dem der Wandel der Gesellschaft des 19. Jahrhunderts unter dem Einfluss der Industrialisierung,

Allgemein

Artikelnummer: 316627
Musikgenre Alternative/Indie
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Edition Limited Edition
Produktthema Bands
Band Pyogenesis
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 14.08.2015
Gender Unisex

CD 1

  • 1.
    Steam paves its way (The machine)
  • 2.
    A love once new has now grown old
  • 3.
    This won't last forever
  • 4.
    The best is yet to come
  • 5.
    Lifeless
  • 6.
    Touch the sky (When darkest world reached dawn)
  • 7.
    The swan king
  • 8.
    Flesh and hair
  • 9.
    A century in the curse of time

von Peter Kupfer (25.06.2015) 13 verdammte Jahre hat es gedauert, bis man ein neues Album von Pyogenesis in den Händen halten kann. 13 Jahre die sich gelohnt haben, wenn man die Komplexität von „A century in the curse of time“ verinnerlicht und das große Ganze betrachtet, welches sich hier auftut. Pyogenesis trauen sich an die Königsdisziplin und schreiben ein Konzeptalbum über das 19. Jahrhundert, welches besser nicht passen könnte. Stellt dieses Jahrhundert doch das wichtigste der Menschheit dar, muss man Selbiges von diesem Album in Bezug auf die Band sagen. Sei es die Härte, welche einer Dampfwalze gleichkommt, aber eben auch das Gespür für Melodien und Harmonien. Trotz der Kompaktheit und dieser Komplexität, versprüht das Album einen wahnsinnigen Tiefgang der zu jeder Minute offensichtlich ist. Pyogenesis vereinen all ihre bisherigen Schaffensphasen in perfider Perfektion. Beeindruckender hätte ein Comeback nicht ausfallen können! Was die Industrialisierung für die Zeitgeschichte bedeutet, ist dieses Album für die Musikgeschichte. Just funkin’ insane!

Unsere EMPfehlungen für dich