Details

https://www.emp.de/p/90s-in-metal/391980St.html
Artikelnummer: 391980St

Variations

Add to cart options

Product Actions

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 21.12.2018 - 22.12.2018

Product Actions

Neukunden: Versandkostenfrei ab 40€

Artikelnummer: 391980
Musikgenre Metalcore
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band UMC
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 12.10.18
UMC ist die Abkürzung für Ultimate Metal Cover und dieser Name dürfte vielen Metalhörern ein Begriff sein. Präsentiert der gleichnamige YouTube-Kanal doch schon seit einigen Jahren die fettesten Metal-Cover zahlreiche Hits, sei es Schlager oder Radio-Pop. Für "90s in Metal" hat sich Mastermind Tobias Derer diesmal ausschließlich den Trash der 90er vorgenommen und ordentlich durch den schwermetallischen Fleischwolf gedreht!
  1. Ready or Not
  2. One (Always Hardcore)
  3. Sweet Dreams
  4. Mr.Vain
  5. What is Love
  6. The Rhythm of the Night
  7. Captain Jack
  8. No Limit
  9. Be My Lover
  10. Blue
Peter Kupfer

von Peter Kupfer (26.10.2018) Ihr sucht den ultimativen Party-Kracher? Songs, die sowohl eure Liebe zum Metal als auch die guten alten 90er vereinen? Dann solltet ihr euch definitiv „90s in Metal“ von UMC anschaffen. Das YouTube-Phänomen hat nun den ersten Longplayer für euch am Start, der Songs wie „What is love“, „Captain Jack“ oder den Eurythmics-Hit „Sweet dreams“ beinhaltet. Was man nun argwöhnisch belächeln kann, ist die perfekte Transformation von insgesamt 10 Welthits in den Metal. Verantwortlich hierfür ist Tobias Derer, der sich als Drummer einen Namen mit Cyprecore und Beyond The Black machen konnte. Mit einer fetten Produktion ausgestattet, wird aus dem 2 Unlimited-Song „No limit“ ein treibendes Monster, „Mr. vain“ von Culture Beat erlebt dank des Doublebass-Einsatzes ein Revival und selbst die damals nervige Eiffel 65-Nummer „Blue“ mutiert zu einem herrlichen Ohrwurm. Auch H.P. Baxxter dürfte sich über „One (always hardcore)“ freuen. Eine herrliche Hommage an die alten Tage, die keinem Metal-Fan peinlich sein muss!

0
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "90s in Metal".