Details

https://www.emp.de/p/9.0%3A-live/427585St.html
Artikelnummer: p3148
Ausverkauft!

Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Artikelnummer: 427585
Geschlecht Unisex
Musikgenre Nu Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat 2-CD
Produktthema Bands
Band Slipknot
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 28.10.2005
Lange mussten Slipknot-Fans auf ein Live-Dokument ihrer Lieblingsband warten, doch mit 9.0 ist es endlich da. Und was lange währt wird endlich gut - mit 9.0 schießen Slipknot den musikalischen Vogel ab und liefern einen wahren Meilenstein ab. Die Tracklist von 9.0 wartet mit Klassikern von Wait And Bleed über Spit It Out bis hin zu Blister Exists auf und fegt die Gehörgänge ordentlich durch.
CD 1
1. The Blister Exists 2. (Sic) 3. Disasterpiece 4. Before I Forget 5. Left Behind 6. Liberate 7. Vermilion 8. Pulse Of The Maggots 9. Purity 10. Eyeless 11. Drum Solo 12. Eeyore
CD 2
1. Three Nil 2. The Nameless 3. Skin Ticket 4. Everything Ends 5. The Heretic Anthem 6. Iowa 7. Duality 8. Spit It Out 9. People = Shit 10. Get This 11. Wait And Bleed 12. Surfacing
Markus Wosgien

von Markus Wosgien (10.10.2005) An Überraschungen und Innovation hat es bei Slipknot noch nie gemangelt. Von ihrem aktuellen Longplayer "Vol.3: (The subliminal verses)" waren viele gleichfalls überrascht, wie auch geplättet. Die anschließende Tournee führte die Maskenmänner rund um den Globus und untermauerte, dass Slipknot einfach für die Bühne geboren sind. Die unbeschreibliche Energie, die auf der Bühne entfacht wird, ist einmalig. Nun veröffentlichen Slipknot nach der genialen und zukunftsweisenden Live-DVD "Disasterpieces" ihre erste Doppel Live-CD, und dokumentieren noch einmal das grandiose Best of Programm der drei bisherigen Longplayer. Der erste Silberling startet fulminant mit "The blister exists" und dem Klassiker "(Sic)". Colin Richardson (Bullet For My Valentine, Cradle Of Filth u.v.m.) war für den Mix zuständig und garantiert einen amtlichen Sound. Es folgen Brecher wie "Before I forget", "Left behind", "Liberate" und "Purity". Beide Silberlinge bringen es auf jeweils zwölf Tracks, wobei vor allem auf der zweiten Scheibe die Hymnen "People = shit" und "Duality" livehaftig überzeugen. Zum Finale schmettert man vom selbstbetitelten Debutalbum "Wait and bleed" und "Surfacing" in die Menge, die jeden Track frenetisch bejubelt. "9.0: Live" ist ein brachiales Live-Dokument in bester Slipknot-Qualität.