Details

https://www.emp.de/p/7-sinners/179268St.html
Artikelnummer: 179268St
9,99 € 6,99 €
Du sparst 30% / 3,00 € Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 22.10.2019 - 23.10.2019

Nur noch 4 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Artikelnummer: 179268
Geschlecht Unisex
Musikgenre Power Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Helloween
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 29.10.2010
Helloween waren immer stark, doch auf "7 sinners" übertreffen sich die Speed Metal-Pioniere einmal mehr und legen ihr härtestes und schnellstes Eisen ab, das ihr Repertoire um ein Dutzend weiterer Hymnen aufstockt! Das große Thema des Albums sind die sogenannten sieben Todsünden, zu denen auch die Wollust gehört. Helloween spielt auf 7 Sinners mit der schweren Symbolik der sieben Todsünden - eine Spezialität von Helloween: dunkle Themen an dank ihrer positiven Einstellung in etwas Konstruktives verwandeln. Die Platte beinhaltet insgesamt 13 Tracks und einen Zugangscode zu exklusivem Online Content.
CD 1
1. Where the sinners go 2. Are you metal? 3. Who is Mr. Madman? 4. Raise the noise 5. World of fantasy 6. Long live the king 7. The smile of the sun 8. You stupid mankind 9. If a mountain could talk 10. The sage, the cool, the sinner 11. My sacrifice 12. Not yet today 13. Far in the future
Markus Wosgien

von Markus Wosgien (21.09.2010) „Are you Metal?“ fragen Helloween provokant in einem der neuen Tracks. Ja, die Kürbisköpfe sind es definitiv, auch wenn man zuvor sein Jubiläum mit fremdartigen, aber superben Klängen auf eine eigenwillige Art gefeiert hat. „7 sinners“ gibt von der ersten Sekunde an Vollgas, wirft sämtlichen Ballast über Bord und geht ab wie die berühmte Katze des Herrn Schmidt. Unglaublich heavy und mit durchgedrücktem Gaspedal spielt sich das Quintett durch die 13 neuen Kompositionen, die mit einer extrem hohen Hitdichte aufwarten und dennoch vollkommen breit gefächert sind. Darunter befinden sich klassische Power Metal Mitsing-Hymnen wie „If a mountain could talk“, das fesselnde „World of fantasy“, das besagte „Are you Metal?“ sowie der grandiose Nackenbrecher „Long live the king“. Man strotzt vor Ideen und Tatendrang, selbst der Klassiker „Perfect gentleman” findet in dem Ohrwurm „Who is Mr. Madman?“ seine grandiose Fortsetzung, während man in „Raise the noise“ plötzlich mit Jethro Tull-artigen Zwischenparts aufwartet und überzeugt. Auch zum Ende der wahrlich starken Scheibe hin, geben sich die Highlights die Klinke in die Hand, ehe man sich mit dem symphonischen „Far in the future“ würdevoll verabschiedet. Wow!