Mehr Produktdetails
Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 27.10.2021 - 28.10.2021

Nur noch 4 Stück vorrätig

Teilen

Artikelbeschreibung

Diese Vinyl-Edition enthält eine zusätzliche 7"-Single, eine 3D-Brille und ein Poster.

32 Jahre und kein bisschen leise - eher das genaue Gegenteil. Mit dem letzten Album „10“ hat das Rostocker Quartett nicht nur erneut die Top 15 der deutschen Charts geknackt, sondern ist nun auch in den großen Locations der Republik angekommen. Das war im Jahr 2018. 2020 ist alles anders und doch beim alten. Dritte Wahl widmen sich zeitlosen Themen, manche schön, manche schrecklich, manche genau dazwischen und sezieren auf ihrem neuen Album „3D“ deutschsprachigen Punkrock bis in die kleinste Befindlichkeit, fügen ihn zu etwas Neuem zusammen. Was erneut beweist, dass man sehr wohl Haltung und Unterhaltung miteinander kombinieren kann. Mit „3D“, dem elften Album der Bandkarriere, setzen Dritte Wahl ihre musikalische Reise fort und können dabei auf die bewährte Unterstützung von Produzent Jörg Umbreit als Reiseleiter durch die Münsteraner Principal Studios zählen.

Allgemein

Artikelnummer: 476432
Musikgenre Punkrock
Medienformat LP & 7"
Produktthema Bands
Band Dritte Wahl
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 18.09.2020
Gender Unisex
1. Ikarus 2. Was Zur Hölle...?!" 3. Abends halb zehn 4. Brennt alles nieder 5. Warm anziehen 6. Fabelhafte Voraussetzung 7. Zur See 8. Alles nur Chemie 9. 3 D 10. Schöne Frau mit Geld 11. Ohne mich 12. Elektro Merten 13. Zusammen (Bonus) 14. Wenn ich groß bin (Bonus)

von Oliver Kube (10.08.2020) Nach der extrem erfolgreichen Tour zu ihrem 30. Jubiläum haben sich die Punkrocker aus Rostock nicht wie eigentlich wohlverdient erst einmal auf ihren Lorbeeren ausgeruht. Nein, sie haben unverändert hungrig weitergemacht, als stünden sie noch immer ganz am Anfang, als hätten sie nichts zu verlieren und alles zu gewinnen. Gut so, denn dank dieser bewundernswerten Einstellung entstand eines der Top-Werke der an Höhepunkten wahrlich nicht armen Diskografie des Vierers. Kluge, dennoch jederzeit nachvollziehbare, authentische Texte wie bei „Zur See“ oder „Erwachsen sein“ zeugen von der Reife der Herren um Sänger/Gitarrist Gunnar Schröder, während man sich musikalisch noch immer frisch sowie voller Drive und Enthusiasmus gibt. Nummern wie die unwiderstehliche Hymne „Ikarus“, ordentlich Tempo machende Kracher vom Schlage „Ohne mich“ oder „Was zur Hölle“, das deftig-metallische „Fabelhafte Voraussetzung“ und das engagierte „Brennt alles nieder“ zeigen, wie zeit- beziehungsweise alterslos Dritte Wahl, ihr knackiger Sound sowie ihre gnadenlos ins Ohr gehenden Melodien sind.

Unsere EMPfehlungen für dich