Details

https://www.emp.de/p/%C3%BCberdosis-leben/348447St.html
Artikelnummer: 348447St

Variations

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 11.12.2019 - 12.12.2019

Nur noch 1 Stück vorrätig

Add to cart options

Product Actions

Gratis Versand

Gratis Versand

Heute kannst du shoppen bis der Arzt kommt und wir schenken dir die Versandkosten ab 39,99 € Bestellwert. Bitte schön.

*Mindestbestellwert 39,99 €. Nur online einlösbar. Nur Standardversandmethoden. Die Versandkosten werden automatisch im Warenkorb abgezogen.

Artikelnummer: 348447
Geschlecht Unisex
Musikgenre Punkrock
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Kärbholz
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 27.01.2017
Erscheint auf Vinyl inkl. Downloadcode!

Kärbholz haben sich mit ihrem 2015er Album "Karma" fest an der Spitze des Deutsch-Rock etabliert. Nun beglücken uns die Jungs aus NRW mit ihrer neusten Scheibe "Überdosis Leben" und wieder einmal wurden Elemente aus Rock, Punk und Indie gekonnt zu einer perfekten Symbiose vereint.
LP 1
1. Ich hoffe Du kannst mich sehen 2. Überdosis Leben 3. Feuerräder 4. Ich kann es nicht ändern 5. Nur wir beide 6. Kind aus Hinterwald 7. Evolution umsonst 8. Der Spiegel 9. Perfekt Unperfekt 10. Da ist noch Leben drinn 11. Nur einen Satz 12. Schwerelosigkeit 13. Weck mich nicht auf 14. In Flammen stehen
P.W. Herrmann

von P.W. Herrmann (28.09.2016) Nach dem Doppelschlag „Karma“ und „Karma live“ haben sich Kärbholz fest an der Spitze der Deutschrock-Szene etabliert. Symptomatisch für die Karriere des bodenständigen Quartetts ist der Opener „Ich hoffe Du kannst mich sehen“, der aufzeigt, dass man es auch als vermeintlicher Verlierer zu etwas bringen kann, wenn man seinen (!) Weg geht. Überhaupt sind die Texte ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs und treffen einmal mehr den Nerv - allen voran „Nur einen Satz“, das den Beziehungsstatus „Es ist kompliziert“ thematisiert, und „Nur wir beide“, das eine schöne Ode an die Freundschaft ist. Musikalisch steht nach wie vor punkig angehauchter Deutschrock im Mittelpunkt, aber zur Auflockerung gibt es immer wieder geschickte Variationen. So wird bei beiden Singalong-Volltreffern wie „Überdosis Leben“ gewaltig an der Tempo-Schraube gedreht, „Der Spiegel“ und „Perfekt Unperfekt“ spielen mit Ska-Einflüssen, das selbstironische „Kind aus Hinterwald“ ist eine lupenreine Country-Nummer, und „Da ist noch Leben drin“ besitzt durch das von Papa Roach entliehene Riff gar Modern-Rock-Flair.