War crimes - Inhuman beings

LP
Mehr Produktdetails

Wähle deine Größe

Sofort lieferbar!

Paketankunft: zwischen 08.07.2022 - 11.07.2022

Nur noch 5 Stück vorrätig

Teilen

Artikelbeschreibung

Doom ist eine englische Crust-Punk-Band aus Birmingham, England, die 1987 gegründet wurde. Trotz ihres kurzen Bestehens gilt die Band als Dreh- und Angelpunkt für den Aufstieg der Crust-Punk-Bewegung. Sie nahmen für Peaceville Records auf und werden als frühe Vorläufer des Grindcore-Stils der Metal-Musik bezeichnet und oft mit der bahnbrechenden Band Discharge verglichen. Doom war auch ein Favorit von BBC Radio DJ John Peel.

In den Anfangsjahren der Band hatte Peaceville durch Mundpropaganda von Doom gehört und fragte, ob sie Interesse hätten, Songs für die erste Kompilation "A Vile Peace" beizusteuern. Doom gingen ins Studio, um am 28. August 1987 ihr erstes Demo aufzunehmen. Es wurden drei Songs aufgenommen, von denen zwei auf "A Vile Peace" erschienen.

Aufgrund dieser ersten Aufnahme fragten Peaceville Doom, ob sie eine komplette LP für sie aufnehmen würden. Im Februar 1988 gingen Doom in die Rich Bitch-Studios und nahmen 21 Songs für das Album "War Crimes" auf; eine zeitlose und legendäre Veröffentlichung, die noch heute als Paradebeispiel für die Spitze des Crust-Punk-Genres verehrt wird.

Diese Ausgabe von "War Crimes" erscheint auf schwarzem Vinyl mit dem originalen Coverdesign des Albums.

Allgemein

Artikelnummer: 532047
Farbe schwarz
Musikgenre Thrash Metal
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Doom
Entertainment License Doom
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 20.05.2022
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Confusion
  • 2.
    Life Lock
  • 3.
    Slave To Convention
  • 4.
    A Dream To Come True
  • 5.
    Drowning In The Mainstream
  • 6.
    Same Mind
  • 7.
    Relief
  • 8.
    After The Bomb
  • 9.
    Stop Gap
  • 10.
    Scared
  • 11.
    Sick Joke
  • 12.
    Natural Abuse
  • 13.
    Exploitation
  • 14.
    Beat The Boss
  • 15.
    Money Drug
  • 16.
    Fear Of The Future
  • 17.
    No Religion
  • 18.
    Phobia For Change
  • 19.
    Multinationals
  • 20.
    Obscenity
  • 21.
    War Crimes

Unsere EMPfehlungen für dich