Details

https://www.emp.de/p/trapped-in-chaos/392424St.html
Artikelnummer: 392424St

Variations

Add to cart options

Product Actions

Sofort lieferbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 27.04.2019 - 29.04.2019

Product Actions

Artikelnummer: 392424
Geschlecht Unisex
Musikgenre Thrash Metal
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Dust Bolt
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 18.1.19
Erscheint im Jewelcase.

Auf dem vierten Longplayer "Trapped in Chaos" manifestieren die Thrasher Dust Bolt ihren Sound auf ein neues Level. Wieder einmal vermischt die Truppe aus Bayern auf bemerkenswerte Weise die Zutaten pure Aggression, fette Hooks und melodische Vocals zu einer einzigartigen Mixture. Für Fans von Warbringer, Havok, Lost Society oder Exumer.
CD 1
1. The Fourth Strike 2. Dead Inside 3. The Bad Ad 4. Bloody Rain 5. Rhythm to my madness 6. Shed my skin 7. Killing Time 8. Trapped in Chaos 9. Another day in hell
Björn Thorsten Jaschinski

von Björn Thorsten Jaschinski (12.11.2018) Der erste Song „The fourth strike“ benennt die aktuelle Albumnummer der Bajuwaren-Thrasher und greift schon vor dem straighten Titelsong mit dem markanten Stotter-Refrain das Textmotto ‚‚Trapped in chaos‘‘ auf. Rhythmisch kreuzen sich das Twin-Gitarren-Intro, das Bay-Area-Stakkato Marke Exodus und der Brutalo-Groove ihrer bereits gecoverten Vorbilder Evildead. Bei „Dead inside“ gewinnt das Riffing durch Tempodrossellung noch an Wucht, das kräftige, unterschwellig melodische Shouting von Lenny erfährt im Refrain ein Growl-Echo. „The bad ad“ gibt zunächst Gas und leitet mit einem ‚‚Ugh!‘‘ den finalen Solo- und Mosh-Part ein. „Bloody rain“ wechselt mit ungewohnt garstigem Gesang von zugänglichen Hooks zum schleppenden Biest. Die B-Seite liefert mit „Rhythm to my madness“, „Shed my skin“ und der Granate „Killing time“ mehr schnellen ‚‚auf-die Fresse-Thrash‘‘ samt Gang Shouts, endet aber mit der Düster-Ballade „Another day in hell“ beinahe im Doomdeath.

0
0
0
0
0

Sag uns deine Meinung zu "Trapped in chaos".