Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Teilen

Artikelbeschreibung

Kommt auf goldfarbigem Vinyl.

In den späten 2000er Jahren dachte jeder, Solstice sei erledigt. Und das war eine Schande, wenn man bedenkt, dass die Qualität der beiden Alben, die sie in der ersten Hälfte der 90er Jahre veröffentlicht hatten, geradezu explodierte: "Solstice" und "Pray". Es war die perfekte Fusion von Death und Thrash, wie sie in Florida gemacht wurde, zu der sie mit diesen beiden Platten beitrugen.

Es stellte sich heraus, dass dies nicht das Ende für die Band aus Miami war. Im Jahr 2009 tauchten sie überraschend mit einem neuen, reformierten Line-Up wieder auf, zu dem auch der neue Schlagzeuger Brian Harris (Foul Stench und später bei Firewind) gehörte, der sich dem bisherigen festen Team aus Gitarrist/Sänger Christian Rudes, Gitarrist Dennis Munoz und Bassist Garret Scott anschloss. Und dieses neue Line-Up feuerte auf "To dust", ihrem dritten Studioalbum, aus allen Rohren. Mit einer "Alles-Killer-ohne-Füller"-Einstellung packten sie zehn Songs (und eine erstaunliche Cynic "Extremes"-Coverversion) voller denkwürdiger Riffs, unvorhersehbarer Taktwechsel und erstaunlicher Soli. Es war ein Album, das die Mittelmäßigkeit der meisten so genannten "Death/Thrash"-Bands in den 00er Jahren entlarvte. Und obwohl die Geschichte von Solstice in den verbleibenden Jahren ihrer Karriere wie im Zeitraffer ablief, bleibt "To Dust" einer der stärksten Einträge in ihrer Diskografie und eines der besten Death/Thrash Metal-Alben in der Geschichte des Genres.

Für Fans von Demolition Hammer, Malevolent Creation und Sadus.

Kauf auf Rechnung und Raten

Kostenlose Rücksendung

30 Tage Rückgaberecht

Unfassbar guter Service

Allgemein

Artikelnummer: 528137
Farbe goldfarben
Musikgenre Thrash Metal
Medienformat LP
Produktthema Bands
Band Solstice
Produkt-Typ LP
Erscheinungsdatum 08.04.2022
Gender Unisex

LP 1

  • 1.
    Black
  • 2.
    To Dust
  • 3.
    Honest Human Emotion
  • 4.
    Conclusion Disillusion
  • 5.
    Sovereignty
  • 6.
    Swarm
  • 7.
    Moment Of Clarity
  • 8.
    Passionless
  • 9.
    Extremes
  • 10.
    Impressive Technology
  • 11.
    The Whisper