The sick, dumb & happy

CD Alles zu The Charm The Fury
Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 12.08.2020 - 13.08.2020

Artikelbeschreibung

Erscheint im Digipak!

Vier lange Jahre sind seit dem Debütalbum der niederländischen Metalcore Band "The Charm The Fury" vergangen. Nun sind sie zurück und präsentieren "The sick, dumb & happy", ein Album angetrieben von der Unzufriedenheit der Welt und einem ehrlichen Wunsch, die Menschheit endlich aufblicken zu lassen! Des Weiteren beweist Frontfrau Caroline Westendrop, dass weibliche Metalsängerinnen mehr sein können als nur ein stumpfes Marketing-Instrument!
Artikelnummer: 349337
Geschlecht Unisex
Musikgenre Metalcore
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band The Charm The Fury
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 17.03.2017

CD 1

  • 1.
    Down On The Ropes
  • 2.
    Echoes
  • 3.
    Weaponized
  • 4.
    No End In Sight
  • 5.
    Blood And Salt
  • 6.
    Corner Office Maniacs
  • 7.
    The Future Need Us Not
  • 8.
    Silent War
  • 9.
    The Hell In Me
  • 10.
    Songs Of Obscenity
  • 11.
    Break And Dominate

von Adam Weishaupt (21.02.2017) An Ehrgeiz und Ambitionen mangelt es dem niederländischen Quintett The Charm The Fury definitiv nicht, strotzt die Band doch vor Selbstbewusstsein und Überzeugung. Seit ihrem amtlichen Debüteinstand mit „A shade of my former self“ vor drei Jahren, haben The Charm The Fury hart und akribisch an sich gearbeitet, ihre Alleinstellungsmerkmale verfeinert, unnötigen Ballast von Bord geworfen und an diesen mörderischen elf Tracks gefeilt. „The sick, dumb & happy“ ist ein wütendes, ultramodernes, sehr direktes und vor allem aggressives Metalalbum geworden. Das schöne dabei: Echt und glaubhaft ist ihre Wut, die sich nicht nur musikalisch entlädt, sondern auch in lyrischer Hinsicht klare Worte über die gegenwärtigen Missstände verwendet. An vorderster Front steht die charismatische Sängerin Caroline Westendorp, deren kraftvolle Vocals alles zerschmettern und in cleanen Momenten das Herz bricht. „The sick, dumb & happy” ist beinahe zu perfekt um wahr zu sein; alles sitzt, hämmert und begeistert!